Sie sind hier: Home > Leben >

Hotelgruppe Intercontinental verbannt Mini-Plastikflaschen

Für Shampoos und Seifen  

Große Hotelkette verbannt Plastikfläschchen

30.07.2019, 20:27 Uhr | dpa

Hotelgruppe Intercontinental verbannt Mini-Plastikflaschen. Seife und Shampoo in einem Hotelbadezimmer: Ein Verzicht auf die Plastikfläschchen soll viele Tonnen Plastik einsparen. (Symbolbild) (Quelle: Getty Images/NeonJellyfish)

Seife und Shampoo in einem Hotelbadezimmer: Ein Verzicht auf die Plastikfläschchen soll viele Tonnen Plastik einsparen. (Symbolbild) (Quelle: NeonJellyfish/Getty Images)

200 Millionen Mini-Plastikflaschen stehen weltweit in den Badezimmern einer großen Hotelkette. Damit soll jetzt Schluss sein. Das Unternehmen will auf umweltfreundlichere Alternativen setzen.

Als nach eigenen Angaben erstes globales Hotelunternehmen will die Intercontinental Hotels Group künftig auf Plastikfläschchen in den Hotelzimmern verzichten. Das Ziel ist es, den in den Hotels entstehenden Plastikmüll zu reduzieren.

Bis zum Jahr 2021 sollen die Miniaturflaschen im Bad für Shampoos, Seifen, Bodylotions und Duschgels deshalb gegen Behältnisse im Großformat getauscht werden, wie das Unternehmen mitteilt.

Hotelgruppe setzt künftig auf Porzellanseifenspender

Die Intercontinental Hotels Group ist eine der größten Hotelgruppen der Welt. Zu ihr gehören neben der Hotelmarke Intercontinental selbst zum Beispiel auch die Marken Holiday Inn, Holiday Inn Express, Indigo, Crowne Plaza, Regent und Six Senses.
 


Derzeit sind dem Unternehmen zufolge in den weltweit 843.000 Zimmern der Hotelgruppe etwa 200 Millionen Plastikfläschchen im Einsatz. In Zukunft sollen Gäste unter anderem zum Beispiel Porzellanseifenspender vorfinden. Wie viele Tonnen Plastik eingespart werden, ist nach Angaben der Hotelgruppe derzeit aber noch offen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal