HomeLeben

Für mehr Artenvielfalt: Ein Landwirt rettet die Bienen


Ein Landwirt kämpft gegen das Bienensterben

  • Saskia Leidinger
Von Saskia Leidinger, Lara Schlick

Aktualisiert am 23.05.2020Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Für Artenvielfalt: Wie dieser Landwirt die Bienen retten will.
Für Artenvielfalt: Wie dieser Landwirt die Bienen retten will. (Quelle: t-online/Pressematerial)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBiden warnt vor Hurrikan "Ian"Symbolbild für einen TextLuxusjacht von Oligarchen versteigertSymbolbild für einen TextBericht: Sniper "Wali" in der UkraineSymbolbild für einen TextExplosion in Halle: Ursache unklarSymbolbild für einen TextNL: Bundesliga-Stars steigen abSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": DSDS-Star dabei?Symbolbild für einen TextTransferpanne um Bayern-LeihgabeSymbolbild für einen TextFußball-Nationaltrainer suspendiertSymbolbild für einen TextKlitschko-Ex über Trennung von TochterSymbolbild für einen TextGwyneth Paltrow teilt Nacktfoto zum 50.Symbolbild für einen TextFrau angefahren und mitgeschliffenSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan von Queen zurechtgewiesenSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Umweltministerin Schulze stellte erst kürzlich ihren Bericht zur Lage der Natur vor. Das Ergebnis ist ernüchternd: Viele Insektenarten sind bedroht. Ein Landwirt will etwas gegen das Artensterben tun.

Orte, an denen sich Bienen wohl fühlen sind rar geworden: zwischen Wildblumen und Kräutern. Ackerbau lässt kaum mehr Platz, damit die Insekten ausreichend Nahrung finden. Landwirt Phillip Krainbring stemmt sich gegen die alarmierende Entwicklung des daraus resultierenden Artensterbens.

Mithilfe eines Spendenaufrufs hat er auf seinem Ackerland eine sogenannte Blühfläche eingerichtet. Hier finden Bienen und Insekten verschiedenste Wildpflanzen. Sein Projekt für mehr Biodiversität wurde sogar von den Vereinten Nationen ausgezeichnet.

Worum es beim Projekt von Phillip Krainbring genau geht und was der Landwirt selbst dazu sagt, sehen Sie oben im Video oder wenn Sie hier klicken.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bericht von infokontor zum Weltbienentag
  • Bericht auf BUND zu Wildbienen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rewe ruft Würstchen zurück
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website