Sie sind hier: Home > Leben > Testberichte >

Salz: Das sind die Testsieger bei "Öko-Test"

21 Marken im Labor  

Salz: Das sind die Testsieger bei "Öko-Test"

24.06.2021, 07:02 Uhr | cch, t-online

Salz: Das sind die Testsieger bei "Öko-Test". Salz: In der Untersuchung von "Öko-Test" erhielten fünf Produkte die Bestnote. (Quelle: Getty Images/Sebalos)

Salz: In der Untersuchung von "Öko-Test" erhielten fünf Produkte die Bestnote. (Quelle: Sebalos/Getty Images)

Sowohl im Discounter als auch im Supermarkt und Biomarkt ist gutes Salz zu bekommen. So zeigt es eine Untersuchung von "Öko-Test". Einige Produkte waren besonders überzeugend.

Alle 21 der Zeitschrift "Öko-Test" (7/2021) getesteten Salzmarken sind empfehlenswert. "Gutes" Salz gibt es damit schon ab 19 Cent pro 500 Gramm, "sehr gutes" ab 95 Cent. Fünfmal vergaben die Tester ein "Sehr gut", die übrigen Produkte waren "gut".

Salz bei "Öko-Test": die Testsieger

Mit der Bestnote schnitten ab:

Punktabzug gab es für die übrigen 16 Produkte aufgrund der eingesetzten Rieselhilfe. Die Hersteller verwenden Natriumferrocyanid (E535), damit das Speisesalz nicht verklumpt. In größeren Mengen hat E535 im Tierversuch die Nieren geschädigt. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) geht davon aus, dass die Mengen, die Menschen über Speisesalz aufnehmen, kein Risiko für die Gesundheit darstellen. "Öko-Test" bemängelt die betroffenen Salzmarken dennoch, da es Alternativen zu dem umstrittenen Stoff gibt.

In jeweils zwei Produkten wies das beauftragte Labor Spuren von Blei und Arsen nach. Die Gehalte seien aber sehr gering und führten deshalb nicht zu einer Abwertung.

Das prüfte "Öko-Test"

Untersucht wurden 21 Speisesalzmarken aus Supermärkten, Discountern und Biomärkten. Die Preise lagen zwischen 19 Cent und 2,49 Euro pro 500 Gramm. Das Labor prüfte, ob die Salze mit problematischen Schwermetallen belastet sind. Zudem kontrollierten die Tester die Auslobungen auf den Verpackungen und die angegebenen Mengen an Fluorid und Jod.

Das ausführliche Testergebnis lesen Sie in der Juli-Ausgabe von "Öko-Test".

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: