Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Dieses Geschlecht lebt hÀufiger allein

Von afp
Aktualisiert am 02.11.2021Lesedauer: 1 Min.
MĂ€nner leben gern allein (Symbolfoto): Eine Statistik zeigt, dass es viele alleinlebende MĂ€nner in Deutschland gibt.
MĂ€nner leben gern allein (Symbolfoto): Eine Statistik zeigt, dass es viele alleinlebende MĂ€nner in Deutschland gibt. (Quelle: Panthermedia/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hotel Mama, Wohngemeinschaft oder die eigene Wohnung mit der Partnerin: FĂŒr Millionen Menschen in Deutschland scheint all das nicht der richtige Weg, sie leben allein. Das zeigt eine aktuelle Statistik.

Mehr als jeder fĂŒnfte Mann hat im vergangenen Jahr allein gelebt. Rund 7,8 Millionen MĂ€nner ab 15 Jahren wohnten 2020 in einem Solohaushalt und damit 22,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

Am höchsten war der Anteil der allein lebenden MÀnner mit knapp 35 Prozent in der Altersgruppe der 25- bis unter 30-JÀhrigen. Oft handelt es sich in dieser Lebensphase um Studenten oder junge BerufstÀtige.

Mehr junge Frauen leben allein als MĂ€nner

Bei den 60- bis unter 65-jĂ€hrigen MĂ€nnern lag der Anteil der Alleinlebenden mit 20,4 Prozent hingegen nur bei einem FĂŒnftel. Als alleinlebend gilt, wer unabhĂ€ngig vom Familienstand in einem Einpersonenhaushalt wohnt. Von den insgesamt 34,8 Millionen MĂ€nnern ab 15 Jahren lebten mit 61 Prozent fast zwei Drittel in einer Partnerschaft oder waren verheiratet.

Weitere Artikel

Aktuelle Statistik
So viele Menschen wohnen in Deutschland allein
Leerer KĂŒhlschrank: Eines von vielen Klischees ĂŒber Singles.

GĂŒnstiger wohnen
Single-Haushalt: So können Sie richtig sparen
Sparen lÀsst sich ganz einfach. Experten geben ein paar Tipps.

Neue Studie
In dieser Stadt gibt es die meisten Single-Haushalte
Single-Hauptstadt: Bundesweit liegt der Anteil der Singlehaushalte bei 41,8 Prozent.


Bei den Frauen ab 15 Jahren war der Anteil der Alleinlebenden im vergangenen Jahr mit 24,2 Prozent etwas höher als bei MĂ€nnern. Die Geschlechter unterscheiden sich jedoch vor allem in den verschiedenen Altersgruppen. Besonders groß ist der Unterschied in der Gruppe ab 65 Jahren – hier war der Anteil der Alleinlebenden bei Frauen mit 44,6 Prozent mehr als doppelt so hoch wie bei MĂ€nnern mit 20,7 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
150 schöne kurze Jungennamen
  • Martin Trotz
  • Arno Wölk
Von Martin Trotz, Arno Wölk
  • Jennifer Buchholz
Eine Kolumne von Jennifer Buchholz
DeutschlandWiesbaden

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website