Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Beziehung >

Sex und Liebe: Kann man dies wirklich trennen?

Trennung von Liebe und Sex: Unmöglich für Frauen?

17.03.2015, 09:22 Uhr | aj (CF)

Sex und Liebe: Kann man dies wirklich trennen?. Trennung von Liebe und Sex ist für Frauen durchaus möglich (Foto: imago)

Trennung von Liebe und Sex ist für Frauen durchaus möglich (Foto: imago)

Trennung von Liebe und Sex ist für viele Männer kein Problem, für die Frau ist das oft nicht ganz so einfach möglich. Das dachte man zumindest eine lange Zeit. Heute hat man herausgefunden, dass Frauen ebenso wie Männer den Sex von der Liebe trennen können.

Männer-Mythos: Trennung von Liebe und Sex

Eigentlich ist dieser Mythos von Männern in die Welt gesetzt worden, damit sie zum einen ihr eigenes Sexverhalten rechtfertigen können und bei der Frau weiterhin ein gutes Gefühl haben können. Viele Männer könnten es nur schwer verkraften, einfach nur für den Sex zwischendurch „benutzt“ zu werden – etwas, das sie sich doch so gerne selbst vorbehalten. Dieser Irrglaube stammt noch aus der Zeit, als Frauen noch von den Männern finanziell abhängig waren und es sich nicht leisten konnten, fremdzugehen oder gar als Single ein selbstbestimmtes Sexleben zu führen. Da sich heute Frauen mehr und mehr selbst versorgen, gönnen sie sich auch mal den einen oder anderen Mann für den Sex ohne Verpflichtungen.

Trennung von Liebe und Sex für die Frau nicht möglich?

Für die Frau ist es sehr wohl möglich, Liebe von Sex zu trennen. Denn Frauen können Leidenschaft und Befriedigung mit einem Mann genießen, ohne dass gleich große Gefühle im Spiel sein müssen. Oft ist es sogar so, dass zu viel Gefühl im Bett eher hemmt und langweiliger Sex die Folge ist. Frauen unterscheiden sich aber dennoch vom Mann, da sie eher Affären eingehen als häufige One-Night-Stands. Oft kommt dafür auch einfach ein guter Freund ins Spiel, den man zwar mag, aber nicht liebt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal