Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Junggesellenabschied >

Junggesellenabschied: Tipps zur Gestaltung

Unter Männern  

Junggesellenabschied: Tipps zur Gestaltung

14.04.2015, 08:37 Uhr | fb (CF)

Junggesellenabschied: Tipps zur Gestaltung. Der Erfolg eines Junggesellenabschieds ist abhängig von einer guten Planung.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Erfolg eines Junggesellenabschieds ist abhängig von einer guten Planung. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bevor es ernst wird und die Hochzeit vor der Tür steht, ist es Tradition, die "Freiheit" mit einem Junggesellenabend zu verabschieden. Die Gestaltung kann dabei sehr unterschiedlich ausfallen. Damit der Abend in guter Erinnerung bleibt, sollten die Organisatoren darauf Rücksicht nehmen, dass vor allem der künftige Bräutigam Freude an diesem meist feuchtfröhlichen Ereignis hat.

Der richtige Zeitpunkt für den Junggesellenabend

Heutzutage sind es meist die Trauzeugen und Freunde, die den Junggesellenabschied organisieren. Gehören Sie zum Organisationskomitee, achten Sie darauf, dass der Termin auf keinen Fall direkt am Tag vor der Hochzeit liegt. Da in der Regel viel Alkohol im Spiel ist, könnte der eigentlich schönste Tag im Leben des Bräutigams ansonsten schnell zu einem Fiasko werden. Ideal ist ein Termin an einem Wochenende ein bis zwei Wochen vor der Trauung.

Sprechen Sie diesen frühzeitig ab, damit möglichst viele Freunde an dem Männerabend teilnehmen können. Eine einfache Möglichkeit dazu bieten kostenlose Online-Terminplaner, wo alle Betroffenen über den passenden Termin abstimmen können.

Abendgestaltung: Meist ist Alkohol im Spiel

Eine weitere wichtige Frage ist die Auswahl des Ortes. Wecken Sie etwa positive Erinnerungen an vergangene Zeiten und suchen Sie die gemeinsame Stammkneipe auf, in der Sie früher lange Nächte verbracht haben. Befindet sich diese in einer fremden Stadt, könnten Sie aus dem Junggesellenabend einen kurzen Wochenendausflug machen und in Erinnerungen schwelgen.

Beliebt sind aber auch Ausflüge auf die sündige Meile der Stadt. Gibt es in Ihrer Stadt keine, gehört für zahlreiche verheiratete Männer ein Trip auf die Reeperbahn in Hamburg zu den Erinnerungen, die sie mit dem Junggesellenabschied verbinden. Wo sonst gibt es so viele Bars, Clubs auf einem Fleck, denen gleichzeitig der Ruf des Verruchten anhaftet.

Ob Sie bei der Abendgestaltung auch ein Strip-Lokal besuchen möchten, sollten Sie vorher unbedingt mit dem Junggesellen absprechen, schließlich ist dies nicht jedermanns Sache.

Genauso sollten Sie sich gründlich überlegen, ob es unbedingt nötig ist, den künftigen Bräutigam in ein "lustiges" Kostüm zu stecken, um darin kleine Schnapsflaschen oder Ähnliches an den Mann oder die Frau zu bringen – lustige Prüfungen oder Aufgaben sind zwar völlig in Ordnung, aber am Ende sollte bei der Gestaltung des Junggesellenabends vor allem der scheidende Junggeselle Spaß haben.

Alternative Ideen für den Junggesellenabschied

Abseits der klassischen Kneipentour haben sich mittlerweile auch alternative Gestaltungsmöglichkeiten etabliert. Die anstehende Hochzeit kann auch eine willkommene Gelegenheit sein, dem künftigen Bräutigam ein lange vorgenommenes, aber nie realisiertes Vorhaben zu ermöglichen. Überlegen Sie genau, was sich Ihr Freund schon immer gewünscht hat, und überraschen Sie ihn damit zum Junggesellenabend.

Organisieren Sie beispielsweise einen Besuch für ein Spiel seines Lieblingssportvereins oder planen Sie einen Ausflug ins Grüne: Eine Wanderung oder Radtour, Angeln, Zelten und ein Lagerfeuer am Abend in geselliger Runde, in der über Vergangenheit und Zukunft philosophiert wird, bleiben lange in Erinnerung.

Paintball spielen ist in den letzten Jahren immer mehr zum Trend bei Junggesellenabschieden geworden. Klären Sie auch hier vorher ab, ob das eine Alternative für den Bräutigam ist - ggf. steht er dieser Aktivität kritisch gegenüber. Sollte das nicht der Fall sein, können Sie in speziellen Paintball-Anlagen die notwendige Ausrüstung meist ausleihen und in Teams gegeneinander spielen. Achten Sie aber darauf, dass der Bräutigam nicht allzu sehr in Mitleidenschaft gezogen wird: Sichtbare blaue Flecken verheilen unter Umständen nicht bis zum Hochzeitstermin.

Ein weiterer toller Tipp: Wie wäre es mit einem Besuch im Spielkasino? Sie können sich im Smoking wie James Bond fühlen und alle Freunde des Bräutigams legen für ein Spielguthaben für ihn zusammen. Vergessen Sie allerdings nicht, den Junggesellen darüber aufzuklären, dass er womöglich wenig Glück haben wird – bei so viel Glück in der Liebe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Fettarm & lecker: Heißluft-Fritteuse mit 9 Funktionen
für nur 199,60 € bei Weltbild
Anzeige
Bescherung auf Knopfdruck: De'Longhi Kaffeevollautomat
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Junggesellenabschied

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018