• Home
  • Leben
  • Kolumne - Jennifer Buchholz
  • Darum sollten Sie einen Seitensprung nicht gestehen


Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung ├╝bernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Darum sollten Sie einen Seitensprung nicht gestehen

  • Jennifer Buchholz
Eine Kolumne von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 13.09.2017Lesedauer: 4 Min.
Untreue gilt f├╝r viele als Vertrauensbruch und schadet der Beziehung.
Untreue gilt f├╝r viele als Vertrauensbruch und schadet der Beziehung. (Symbolbild) (Quelle: KatarzynaBialasiewicz/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextStreik belastet Gasf├ÂrderungSymbolbild f├╝r einen Text├ľlpreise legen zuSymbolbild f├╝r einen TextNeues im Fall der inhaftierten "Kegelbr├╝der"Symbolbild f├╝r einen TextSPD f├Ąllt unter 20 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz erneut angestiegenSymbolbild f├╝r einen TextUS-Star in Russland mit Biden-AppellSymbolbild f├╝r einen TextKoalition baut ├ľkoenergien massiv ausSymbolbild f├╝r einen TextJeep ├╝berrollt zwei Frauen doppeltSymbolbild f├╝r einen TextEr soll neuer PSG-Trainer werdenSymbolbild f├╝r einen TextLeipzig mit Mega-Deal f├╝r Adams?Symbolbild f├╝r einen TextKleiner Ukrainer steckt in Container festSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin unterl├Ąuft Missgeschick Symbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Es ist passiert: Sie hatten einen Seitensprung, waren untreu und jetzt spielen auch noch Ihre Gef├╝hle verr├╝ckt. Es ist eine Mischung aus Euphorie, Schuldgef├╝hlen und Scham. Das Ego ist gepusht, aber die Gewissensbisse mehren sich: Warum Sie Ihrem Partner den Seitensprung nicht gestehen sollten.

Fehlende Aufmerksamkeit, Langeweile sowie verweigerter oder schlechter Sex: Das sind die h├Ąufigsten Gr├╝nde f├╝r einen Seitensprung. Dabei sind M├Ąnner ├Âfter untreu (25 Prozent) als Frauen (13 Prozent). Die Dunkelziffer liegt sicher viel h├Âher ÔÇô denn wer gibt schon gerne zu, dass er seinen Partner betr├╝gt oder die Beziehung nicht gut l├Ąuft?

Dennoch w├╝rde die H├Ąlfte der Untreuen es jederzeit wieder tun. Logisch. Schlie├člich hat ja alles geklappt: Hemmschwelle ├╝berwunden, L├╝gen sind nicht aufgeflogen und man hatte ÔÇô hoffentlich ÔÇô Spa├č und guten Sex. Doch wie bei Alkohol, Zigaretten und Co. w├Ąhren die scheinbar positiven Auswirkungen eines Seitensprungs nur kurz: Dann wird "Ich bin hei├č und hab es immer noch drauf" zu "Ich haben meinen Partner betrogen, belogen und hintergangen! Ich bin so furchtbar!". Allerdings ist es wahrscheinlicher, dass Sie nach dem ganzen Sex und durch die neue Energie denken: "Ich kann so viel mehr haben, als nur den Langweiler, der den ganzen Tag vor der Glotze h├Ąngt." Am liebsten w├╝rden Sie das Ihrem Partner jetzt auch noch br├╝hwarm erz├Ąhlen. Nat├╝rlich mit ordentlich Streit und Drama. Schlie├člich sind Sie noch voller Adrenalin und das muss raus. Aber Halt! Stopp! Egal ob Wut oder Verzweiflung, ob es nur ein Flirt, ein Kuss oder mehr war: ├ťberlegen Sie sich gut, was Sie nach Ihrem Ausrutscher tun.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, m├╝ssen wir uns vielleicht schon auf die n├Ąchste vorbereiten".


Was ich nicht wei├č, ÔÇŽ

Mal ehrlich! Ganz nach dem Motto "Was ich nicht wei├č, macht mich nicht hei├čÔÇť, wollen Sie auch nicht wissen, ob Sie betrogen wurden. Schlie├člich ist Vertrauen und Treue noch immer das h├Âchste Gut einer Beziehung. Und was haben Sie dadurch gewonnen? Ein reines Gewissen? Und den Single-Status! Denn f├╝r die meisten M├Ąnner und Frauen ist nach dem Gest├Ąndnis des Ausrutschers Schluss, aus, vorbei ÔÇô auch, wenn es nur eine einmalige Sache war.

Wo f├Ąngt Fremdgehen an?

Klingt Schluss machen zu arg nach Drama-Queen? Ja! Vor allem, wenn Sie sich ├╝berlegen, wann "Fremdgehen" anf├Ąngt: F├╝r jeden Vierten beginnt der Betrug n├Ąmlich schon beim Knutschen. "Die meisten Menschen jedoch definieren Sex au├čerhalb der Beziehung als Seitensprung ÔÇô die klassische Definition also", sagt Paartherapeut Christoph Uhl gegen├╝ber t-online.de. Schlimmer als das Wissen, der Partner wurde von einem anderen verf├╝hrt und befriedigt, finden viele jedoch den emotionalen Betrug. Schlie├člich bedeutet das ja, man reiche dem Partner nicht aus.

Wer reagiert wie?

Klar, Frauen werden dramatisch, heulen und leiden richtig unter dem Seitensprung, aber sie k├Ąmpfen auch mehr um die Beziehung als M├Ąnner ÔÇô ansonsten w├╝rden sie einen potenziellen Versorger ihrer Nachkommen verlieren. Und so ├╝bel ist der Schnarcher dann doch nicht, dass er kampflos aufgegeben wird.

Und was ist mit geh├Ârnten M├Ąnnern? Die zeigen weniger Emotionen und leiden nicht so stark. Allerdings ist der Betrug wie eine Kampfansage eines Nebenbuhlers an sie. Au├čerdem ist ihre Frau nun "beschmutzt" und daf├╝r muss sie b├╝├čen: Sie soll "eine klare Absage dem anderen Mann gegen├╝ber machen. Als eine Art Wiedergutmachung f├╝r die Schmach", sagt Uhl. Im Klartext: Die untreue Frau soll richtig leiden ÔÇô und das nicht nur im stillen K├Ąmmerlein.

Seien Sie ehrlich zu sich selbst

Wichtig ist, dass Sie als Untreuer ehrlich zu sich und der Situation sind. Handelt es sich um einen lustvollen Fehltritt oder tendiert der Ausrutscher zu einer erotischen Aff├Ąre zu werden? Im ersten Fall ist es kl├╝ger, kein Wort ├╝ber den Vorfall zu verlieren und die Angelegenheit zu vergessen. Schlie├člich tun kleine Geheimnisse einer Beziehung gut und halten die Spannung aufrecht. Au├čerdem kann der Seitensprung helfen, auf neue Ideen (Sex, Beziehung) zu kommen und Schwung in das Liebesspiel zu bringen. Und sobald man seinen Marktwert wieder abgesch├Ątzt hat, kann man auch beruhigter schlafen.

Gehen Sie regelm├Ą├čig Ihrer Lust mit anderen nach? Dann ist Ihre Beziehung vielleicht nicht mehr das, was Sie wollen, brauchen und sich w├╝nschen. Sprechen Sie mit Ihrem Partner ├╝ber die Situation, lassen Sie dabei aber intime Details aus. Auch bei Nachfragen. Schweigen ist hier Gold. Weitere Informationen sorgen nur f├╝r noch mehr Kopfkino beim Geh├Ârnten. Aber vielleicht haben Sie auch Gl├╝ck und Ihr Schatz denkt sich "Sto├č dir ruhig deine H├Ârner ab. Dann gehst du mir mit deinen W├╝nschen nicht mehr auf die Nerven"? Okay, klingt utopisch, ist aber manchmal wirklich so. In manchen Situationen hat man einfach keine Lust mehr auf seinen Partner, aber liebt ihn noch.

Was denn nun ?

Gestehen Sie Ihren Seitensprung nicht. Genie├čen Sie den einmaligen Ausflug, nehmen Sie das Knistern und die Lust mit in Ihre Beziehung und halten Sie auf jeden Fall den Mund. Wer wei├č, vielleicht ist das der erste Schritt, wieder mehr neuen Schwung in Ihre Beziehung zu bringen?

Haben Sie ein Kind, sollten Sie nicht nur aus diesem Grund zusammenbleiben. Die Kleinen sp├╝ren n├Ąmlich ganz genau, wenn was nicht stimmt und bekommen sp├Ąter einen richtigen, psychischen Knacks. (Tipps f├╝r den Umgang bei Familienkonflikten, gibt unser Ratgeber.)

Fremdgehen liegt in den Genen

Auch wenn Frauen gerne die "Du beachtest mich nicht"-Ausrede herausholen oder M├Ąnner mit der "Es liegt in meinen GenenÔÇť-Keule kommen, geh├Âren zu einem Seitensprung immer zwei. Setzen Sie Ihrem Partner/Ihrer Partnerin vielleicht zu straffe Grenzen? Sind Sie zu eifers├╝chtig? Oder sind Ihre Anspr├╝che an Ihren Liebsten vielleicht zu hoch? Schlie├člich hat jeder unterschiedliche Bed├╝rfnisse und Ansichten. Und das sollten Sie sp├Ątestens seit Ihrer Pubert├Ąt wissen.

Jennifer Buchholz, Redakteurin bei t-online.de, schreibt in ihrer Kolumne "Lust, Laster, LiebeÔÇť ├╝ber Liebe, Partnerschaft und Sex.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Eine Kolumne von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website