Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode >

7 Modetipps mit denen Sie top aussehen

Mode  

Sieben Mode-Tipps mit denen Sie top aussehen

26.05.2014, 13:02 Uhr | sk

7 Modetipps mit denen Sie top aussehen. 7 Tipps mit denen Sie top aussehen (Quelle: imago images)

7 Tipps mit denen Sie top aussehen (Quelle: imago images)

Oft reichen Kleinigkeiten aus, um ein einfaches Outfit schick aussehen zu lassen. Worauf Sie beim Styling achten sollten: Sieben unverzichtbare Mode-Regeln.

Regel 1: gute Basics

Jedes Outfit baut auf zeitlosen Basics auf. Das kleine Schwarze, sowie ein schwarzer Blazer, Rock und Hose gehören in jeden gut sortierten Kleiderschrank. Genauso eine weiße Bluse, ein Cardigan und ein cooler Trenchcoat. Achten Sie darauf, dass Schnitt und Farbe klassisch sind, schließlich sollen die Teile noch lange kombinierbar sein.

Regel 2: bunte Accessoires

Accessoires sind modische Begleiter, sie sorgen für Abwechslung im Outfit. Deshalb dürfen Sie hier ruhig zu ordentlich Farbe greifen. Vorsicht jedoch vor Übertreibungen: Mehr als drei verschiedene Farben sollten es nicht sein. Wählen Sie lieber Accessoires aus Farbfamilien, das wirkt harmonischer.

Regel 3: Stilbruch

Was knallige Accessoires schon zum Teil schaffen, können Sie mit gezielt ausgewählten Klamotten verstärken: Stilbruch. Die lässige Boyfriend Jeans zum eleganten Blazer, oder das neonpinke Bikini-Top unter der weißen Bluse sind super Kombinationen mit Hinguck-Faktor. Wer nicht wie ein Pfingstochse aussehen möchte, sollte es aber bei einem Stilbruch belassen.

Regel 4: Haut zeigen

Heute Abend soll es ein sexy Outfit sein? Dann entscheiden Sie sich: Wollen Sie Dekolletée oder Bein zeigen? Beides wäre zu viel und sieht schnell billig aus.

Regel 5: Strumpfhosen

20-den-Strumpfhosen sind ein NO-GO! Sie gehen zum Job oder einem wichtigen Termin, dann greifen Sie zu blickdichten Strumpfhosen, irgendetwas über 40-den. Für den Achtziger-Retro-Look mögen die dünnen Strumpfhosen witzig sein, jedoch schimmern Ihre Beine darin lediglich in einem billigen Grau. Wenn Ihr Look nicht casual sein muss, dann bieten sich viel eher coole, gemusterte und farbige Varianten an, sie sind ein extra Eyecatcher.

Regel 6: Jeans

Eine richtig perfekt und knackig sitzende Jeans sollten Sie haben. Dafür lohnt es sich, extra Zeit zum Probieren und ein wenig mehr Geld zu investieren. Sie werden belohnt! Erstens ist so ein Klassiker aus Denim wirklich zeitlos und zweitens ist er ein wahres Kombinationswunder. Ob zu High Heels oder Sneakers, T-Shirt oder Blazer - Jeans passt immer.

Regal 7: Unterwäsche

Zu guter letzt noch das Darunter: Sexy Dessous sieht zwar niemand, Sie wissen jedoch, was sich darunter verbirgt und das lässt Sie strahlen. Achten Sie auf gute Passform und schauen Sie sich von hinten im Spiegel an: Unterwäsche sollte sich nicht abzeichnen. Achten Sie bei heller Kleidung auf hautfarbene Unterwäsche! Ein buntes Bikini-Top mag Absicht und sexy sein, ein lila Slip unterm weißen Rock ist es definitiv nicht.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode

shopping-portal