Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Haarpflege >

Männerpflege: Sonnenschutz für die Glatze

Sonnenbrand vorbeugen  

Männerpflege: Sonnenschutz für die Glatze

30.05.2012, 16:10 Uhr | nz (CF)

Männerpflege: Sonnenschutz für die Glatze. Gerade beim Baden darf man den Sonnenschutz nicht vergessen! (Quelle: imago images)

Gerade beim Baden darf man den Sonnenschutz nicht vergessen! (Quelle: imago images)

Männer mit Glatze oder nur wenigen Haaren brauchen für die empfindliche Kopfhaut einen wirksamen Sonnenschutz. Cremes allein reichen oftmals nicht aus. Am besten ist eine Kopfbedeckung geeignet.

Sonnenbrand auf dem Kopf vorbeugen

Wer Haare auf dem Kopf hat, muss sich um einen Sonnenbrand keine Sorgen machen. Die Haare halten die UV-Strahlen ab. Bei einer Glatze ist die empfindliche Kopfhaut der Sonne ausgeliefert. Da die Haut auf dem Schädel besonders dünn ist, stellen sich Rötungen und Reizungen sehr schnell ein. Vorsicht ist vor allem bei allen Aktivitäten gefragt, bei denen Sie die Sonnenstrahlung gar nicht allzu bewusst wahrnehmen.

Dazu gehören zum Beispiel lange Spaziergänge im Frühling oder das Abkühlen im Wasser an einem heißen Sommertag. Bei diesen und vielen anderen Gelegenheiten sollten Männer mit Glatze auf jeden Fall auf einen ausreichenden Sonnenschutz achten.

Sonnencreme rechtzeitig auftragen

Ein guter Sonnenschutz ist Sonnencreme mit einem ausreichend hohen Lichtschutzfaktor. Sie sollten den Sonnenschutz am besten etwa 20 Minuten vor dem Sonnenbad auftragen. Wenn noch ein paar Haare auf dem Kopf vorhanden sind, können Sie auch einen Sonnenschutz zum Aufsprühen verwenden.

Hier besteht nicht die Gefahr, dass die Haare verkleben. Damit er wirksam bleibt, müssen Sie den Sonnenschutz regelmäßig erneuern. Meiden Sie in der Mittagszeit die Sonne am besten ganz, da die Strahlung gerade dann besonders intensiv ist.

Der beste Schutz für Männer mit Glatze: Eine Mütze

Der mit Abstand effektivste Sonnenschutz für Männer mit Glatze ist eine Kopfbedeckung. Das kann eine Mütze oder ein Hut sein. Die Kopfbedeckung sollte aus möglichst lichtundurchlässigem Stoff gearbeitet sein und bei keinem Ausflug in die Natur fehlen. Wenn nichts anderes vorhanden ist, kann auch ein Tuch als Sonnenschutz für die Glatze dienen.

Übrigens: Es schadet nicht, die Kopfhaut auch unter einer Mütze zusätzlich mit Sonnencreme oder einem Sonnenschutz zum Sprühen zu versehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Haarpflege

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: