Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode > Herrenmode >

Herbstmode für Männer: Das sind die Must-haves 2012

Herbstmode für Männer: Das sind die Must-haves 2012

26.10.2012, 12:13 Uhr | kl (CF)

Herbstmode für Männer: Das sind die Must-haves 2012. Trendfarbe Rot bei Atelier Gustavolins (links) und Issey Miyake (Mitte); Trendmaterial Leder bei Agnes B. (rechts) (Quelle: dpa)

Trendfarbe Rot bei Atelier Gustavolins (links) und Issey Miyake (Mitte); Trendmaterial Leder bei Agnes B. (rechts) (Quelle: dpa)

Auf den Laufstegen der Modewelt stehen die Must-haves der Herbstmode für Männer traditionell schon in der ersten Jahreshälfte fest. Wenn die ersten Blätter fallen, ist es dann endlich Zeit, den heimischen Kleiderschrank neu zu bestücken. Hier erfahren Sie, mit welchen Trends Sie 2012 richtig liegen.

Must-have 2012: Leder

In der Herbstmode für Männer ist 2012 vor allem schwarzes Leder angesagt. Kleiden Sie sich entweder komplett mit einem schmalen Anzug von Jil Sander oder Raf Simons in den glatten Naturstoff oder setzen Sie mit einer lederbesetzten Jacke oder einer gerade geschnittenen Lederhose Akzente. Auch ein schwarzer Mantel aus Leder kleidet 2012 nicht nur Fans mit düsterem Geschmack, sondern lässt sich im Alltag elegant mit dunklen Strickpullovern oder hellen Hemden kombinieren.

Aktuelle Farben in der Herbstmode für Männer

Die Must-haves der Herbstmode für Männer beschränken sich 2012 aber nicht nur auf schwarze Eleganz, sondern bringen auch ein paar angesagte Farben in den Kleiderschrank. Absolut im Trend ist Rot in all seinen Facetten. Mit einem zinnoberfarbenen Sakko oder einem bordeauxroten Hemd können Sie also nichts falsch machen. Aber auch mit Orange und Zitronengelb beweisen Sie Mut zur Farbe. Ansonsten ist die Farbpalette der Herbstmode für Männer 2012 mit Braun- und Grautönen eher zurückhaltend und gedeckt. (Alpine-Look: Warmer Naturlook trifft Großstadt-Style)

Edle Stoffe, gediegener Stil

Anders sieht es bei der Auswahl der Stoffe aus, denn hier dominieren luxuriöse Materialien. In den Regalen der Modegeschäfte finden Sie aktuell unter anderem feine Seide, schwere Brokatstoffe und weiches Wolltuch. Auch Samt zählt zu den absoluten Rennern in dieser Saison. Dieser Hang zum Luxus schlägt sich derzeit unter anderem in der vom Dandyismus geprägten Männermode nieder: Raffinierte Gehröcke, klassische Zweireiher, Lammfellmäntel, dekorativ gemusterte Sakkos und Schuhe mit Absatz schmücken aktuell den Mann von Welt. (Dandy-Look: Cool in den Herbst starten)

Das passende Must-have-Accessoire zu diesem Stil ist entsprechend zum Herbst der Regenschirm – gerne auch mit einem auffällig verzierten Knauf von Edeldesignern wie Burberry Prorsum. Elegante Hüte erleben ebenfalls ein Comeback: Wie das Magazin "GQ" berichtet, dürfen Sie sowohl zu einem Schlapphut von Labels wie Lanvin greifen oder es etwas strenger mit Kopfbedeckungen mit gerade Krempe von Ferragamo oder Dior Homme halten. Als Material ist übrigens auch hier dunkles Leder gern gesehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode > Herrenmode

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: