t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenMode & Beauty

Haarentfernung im Gesicht: Tipps


Haarentfernung im Gesicht: Tipps

hm (CF)

27.03.2015Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Unter Frauen ist Gesichtsbehaarung ein heikles Thema. Für die meisten ist klar: Die Haare müssen weg. Leider ist Haarentfernung im Gesicht nicht ganz unkompliziert. Hier finden Sie Tipps, wie Sie die lästigen Härchen am besten loswerden.

Methoden für die sanfte Haarentfernung im Gesicht

Die Gesichtshaut ist deutlich empfindlicher als die Haut an den meisten anderen Stellen des Körpers. Daher sollten Sie bei der Haarentfernung im Gesicht behutsam vorgehen. Die Verwendung von Wachs zur Haarentfernung im Gesicht gehört zwar zu den meistgehörten Tipps, verschwiegen wird jedoch häufig, dass das Wachsen im Gesicht äußerst schmerzhaft ist. Zudem wird die Haut stark gereizt und ist danach noch einige Zeit gerötet. Zu den besten Tipps gegen Schmerzen und Hautreizungen beim Wachsen gehört das Kühlen mit Kühlpads.

Relativ wenig gereizt wird die Haut, wenn Sie einen Nassrasierer verwenden. Allerdings bleibt bei dieser Methode häufig ein dunkler Schatten zurück. Wenn Sie dennoch rasieren möchten, sollten Sie die Haut hinterher unbedingt mit einem Pflegebalsam beruhigen. Bei nur wenigen störenden Härchen können Sie zur Haarentfernung im Gesicht ganz einfach zur Pinzette greifen und die Störenfriede einfach herausziehen.

Tipps für chemische Haarentfernung im Gesicht

Bei dunkelhaarigen Frauen kann Bleichen eine Alternative zur Haarentfernung im Gesicht sein. Die Haare werden einfach so weit aufgehellt, dass sie kaum noch sichtbar sind. Allerdings werden dazu chemische Substanzen verwendet, die zu starken Hautreizungen führen können.

Ähnlich hautreizend sind Enthaarungscremes. Die Haarentfernung im Gesicht ist damit zwar schmerzfrei, doch besonders hier können die chemischen Inhaltstoffe starke Hauteizungen hervorrufen. Daher sollten Sie Enthaarungscremes unbedingt vorher an einer kleinen Stelle testen.

Nicht für jede Frau geeignet: Laserbehandlung

Die Haarentfernung im Gesicht durch Laser- oder Lichtbehandlung ist mit Abstand die teuerste Methode. Da sie die Härchen in vielen Fällen jedoch sehr nachhaltig und meist ohne starke Nebenwirkungen zerstören, gehört die Laserbehandlung auf jeden Fall zu den sinnvollen Tipps für die Enthaarung im Gesichtsbereich. Allerdings ist diese Methode nicht für alle Hauttypen geeignet. Daher sollten Sie im Vorfeld auf jeden Fall einen Hautarzt konsultieren und die Behandlung auch in einer Arztpraxis vornehmen lassen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website