Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode >

C&A in der Kritik: Kinder-Kollektion erinnert an Neonazi-Outfit

Kritik an Kindermode  

C&A-Klamotten erinnern an Neonazi-Outfit

09.10.2018, 16:38 Uhr | t-online.de, sth

C&A in der Kritik: Kinder-Kollektion erinnert an Neonazi-Outfit. Das sorgt für Diskussionen: Links ein Pulli von C&A, rechts ein Pulli einer rechtsradikalen Organisation.  (Quelle: Collage/Screenshot)

Das sorgt für Diskussionen: Links ein Pulli von C&A, rechts ein Pulli einer rechtsradikalen Organisation. (Quelle: Collage/Screenshot)

Eine Kollektion von C&A sorgt für Diskussionen. Sweatshirts, ein T-Shirt und eine Jacke für Kinder erinnern an die Outfits von Rechtsradikalen. Der Hersteller reagiert.

Eine Kollektion mit Aufdrucken, die an rechtsradikale Symbolik erinnern, hat dem Kleidungshersteller C&A Kritik eingebracht. Das Unternehmen entschuldigte sich am Freitag für einen Pullover, den User auf Twitter kritisiert hatten. "Die Ähnlichkeit des Schriftzugs mit rechtsradikalen Motiven oder Gruppen war uns leider nicht bewusst und keinesfalls beabsichtigt", schrieb ein C&A-Sprecher t-online.de.

Das umstrittene Sweatshirt trägt den Schriftzug "Division" und ähnelt in Schrift sowie Farbe dem Logo der rechtsradikalen "Division Franken". "Wir entschuldigen uns ausdrücklich für diesen bedauerlichen Fehler", so Völmicke weiter. Man werde das Sweatshirt umgehend aus den Filialen entfernen und nicht mehr verkaufen. Auch online sollte es nicht mehr verfügbar sein. Man nehme diesen Vorfall zum Anlass, die Design-, Schulungs- und Freigabeprozesse nochmal zu überprüfen.

C&A versucht den Fehler zu erklären

Das Sweatshirt mit dem Schriftzug "Division" ist nicht das einzige Kleidungsstück für Kinder, das auf Twitter kritisiert wird. So gehört zu der Kollektion auch eine Bomberjacke, die im Online-Katalog ein blondes Kindermodel mit Seitenscheitel trägt. Außerdem gibt es eine Jacke mit der rot-weißen Aufschrift "84" und ein Shirt mit schwarzen und roten Streifen an den Ärmeln, die zusammen mit dem weißen Stoff wie die Flagge des Deutschen Kaiserreichs aussehen. 

"Sieht aus, als würde sich das lohnen. Langsam sind's bisschen viele Design-"Zufälle", die wir hier geschickt bekommen. Nichts ist eindeutig, aber alle Beispiele haben so eine Ähnlichkeit im Stil, als würde da (jemand) die Verwechslung gerne in Kauf nehmen", schreibt die Twitter-Nutzerin @machmirdiewelt.

Im Nachrichtenverlauf mit der Nutzerin versucht C&A, den Fehler zu erklären: "Wir suchten einfach nach einem coolen Skateroutfit und haben dabei leider ein völlig inakzeptables Motiv gewählt", schrieb das Unternehmen in dem sozialen Netzwerk. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018