Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Kreuzfahrten >

"FTI Berlin" heißt künftig wieder MS "Berlin"

Traumschiff bekommt seinen Namen zurück  

"FTI Berlin" heißt künftig wieder MS "Berlin"

10.02.2014, 15:45 Uhr | dpa-tmn

"FTI Berlin" heißt künftig wieder MS "Berlin". "FTI Berlin" heißt künftig wieder MS "Berlin". (Quelle: FTI)

"FTI Berlin" heißt künftig wieder MS "Berlin". (Quelle: FTI)

Die "FTI Berlin" bekommt ihren alten Namen zurück: Das Kreuzfahrtschiff heißt künftig wieder MS "Berlin", teilt der Münchener Reiseveranstalter FTI mit.

Als "ZDF-Traumschiff" lief der Luxuskreuzer in den 1980er und 1990er zu insgesamt 21 Folgen aus. Das Schiff bietet heute Platz für 400 Passagiere. Seit 2012 fährt es für FTI Cruises, dem Kreuzfahrt-Tochterunternehmen des Veranstalters. Die Münchener wollten den Namen MS "Berlin" eigentlich schon damals verwenden, allerdings gab es rechtliche Probleme. 

Derzeit ist die MS "Berlin" in der Werft und wird renoviert. Zwischen März und November stehen elf Fahrten im Mittelmeer, in der Nordsee und im Schwarzen Meer auf dem Programm.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: