Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Busreisen >

Aldi verkauft Fernbusreisen - ab 9,90 Euro durch Deutschland

Aldi verkauft Fernbusreisen - ab 9,90 Euro durch Deutschland

29.03.2013, 09:53 Uhr | AFP , mro

Aldi verkauft Fernbusreisen - ab 9,90 Euro durch Deutschland. Aldi bietet Fernbus-Tickets an. (Quelle: dpa/Univers/Montage T-Online)

Aldi bietet Fernbus-Tickets an. (Quelle: Univers/Montage T-Online/dpa)

Seit Januar dürfen Fernbusse als billige Alternative zu Bahn oder Auto auf deutschen Straßen unterwegs sein, immer mehr Anbieter drängen auf den Markt. Jetzt will auch Aldi im Fernbusgeschäft mitmischen. Ab April bietet der Discounter zusammen mit dem Bonner Busunternehmen Univers eigene Fernbusfahrten an. Das berichtet der WDR auf seiner Internetseite.

Erste Aldi-Busse fahren ab 19. April

Laut WDR vertreiben Aldi Nord und Aldi Süd die Tickets für die Univers-Busse exklusiv, gebucht werden soll hauptsächlich über eine Hotline oder eine neue Internetseite. Der Ticketverkauf startet am 4. April, die ersten Busse fahren ab dem 19. April. Bei Fernstrecken seien bereits jetzt "alle Metropolverbindungen im Angebot", sagte ein Univers-Sprecher. Die Preise sollen ab 9,90 Euro starten, als konkrete Preisbeispiele nennt der WDR-Bericht die Strecken Köln-Frankfurt für etwa 20 Euro, Düsseldorf-Hamburg für knapp 35 Euro und Köln-Berlin für etwa 45 Euro. Außerdem sollen an Start- und Zielort die Preise für den regionalen Nahverkehr bereits enthalten sein, die Verhandlungen mit einigen Verkehrsverbünden laufen allerdings noch.

Studenten wollen Ordnung ins Fernbus-Chaos bringen

Seitdem seit Jahresbeginn der Markt für Fernbusse in Deutschland offen ist, wagen sich immer neue Anbieter auf die Straßen. Anfang April kommt neben Aldi mit dem deutschen Ableger des britischen National Express weitere namhafte Anbieter hinzu. Drei Karlsruher Studenten wollen Ordnung in das Fernbus-Chaos bringen. Schon vor dem Start des freien Fernbusmarktes machten sich die drei an die Arbeit und schufen ihre Internetseite busliniensuche.de. Über sie können die Nutzer nun per Suchoption herausfinden, welche Anbieter auf der gewünschten Strecke zu welchem Preis fahren. Hinzu kommen Infos zum Komfort im Bus: Bei welchem Unternehmen gibt es unterwegs WLAN, und wo sind die Sitzabstände besonders groß? Bei wem ist Fahrradtransport möglich und wer verlangt für große Koffer keine Extragebühr? Das Webportal für den Fernbusvergleich ist derzeit das einzige seiner Art in Deutschland.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Weitere Informationen:

Vergleichsportal für Fernbusse: www.busliniensuche.de

Internetseite der Aldi-Busreisen: www.aldi-fernbus.de

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal