t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeMobilitätAutos

Autoschlüssel: Batterie wechseln – So funktioniert's


Schritt für Schritt
Batterie des Autoschlüssels wechseln: So funktioniert es

Von t-online, ccn

04.03.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0243904554Vergrößern des BildesAutoschlüssel: Ist die Batterie für die Funkfernbedienung leer, muss eine neue her. (Quelle: IMAGO/Sascha Steinach/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wenn die Batterie Ihres Autoschlüssels leer ist, ist ein Austausch fällig. Was Sie beachten müssen, wenn Sie dies selbst erledigen wollen.

Wenn Sie mehrfach auf Ihrem Autoschlüssel den Knopf zum Entriegeln drücken müssen oder gar nichts mehr geht, ist wahrscheinlich ein Batteriewechsel fällig. Nach spätestens zehn Jahren geben die meisten Energiespeicher den Geist auf.

Jedoch ist der Weg zu der eingebauten Batterie im Schlüssel nicht bei jedem Hersteller gleich – und entsprechend auch nicht immer gleich einfach. In diesem Artikel finden Sie eine grundsätzliche Anleitung, jedoch sollten Sie unbedingt im entsprechenden Kapitel der Betriebsanleitung Ihres Autos nachlesen, wie Sie genau vorgehen sollten.

Übrigens: Auch wenn die Batterie schon vollkommen entleert ist, können Sie Ihr Auto öffnen und starten. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Artikel.

So wechseln Sie die Batterie

  1. Für den Austausch brauchen Sie den Schlüssel, häufig einen kleinen Schraubendreher und eine Ersatzbatterie. Welche für Ihr Fahrzeug passt, erfahren Sie in der Bedienungsanleitung oder mit einer Suche im Internet. Üblich sind Knopfzellen in den Formaten CR2032, CR2016, CR2025 oder CR1620.
  2. Um an die alte Batterie zu kommen, müssen Sie den Schlüssel zunächst öffnen. Nehmen Sie dafür den Notschlüssel aus dem Gehäuse, beziehungsweise klappen Sie den integrierten Schlüssel aus.
  3. Prüfen Sie, ob sich sichtbare Schrauben am Gehäuse befinden. Möglicherweise müssen Sie diese öffnen. Viele Schlüssel verfügen jedoch nur über Klickverschlüsse: Diese können sie öffnen, indem Sie einen Schlitzschraubendreher in einen Spalt am Gehäuse stecken und es vorsichtig aufhebeln. Meist gibt es spezielle Aussparungen dafür. In einigen Fällen müssen Sie auch das Schlüsselunterteil vom Handsender trennen. Wichtig: Verzichten Sie auf großen Krafteinsatz und hebeln Sie das Gehäuse an mehreren Punkten auf, damit der Kunststoff nicht bricht.
  4. Wenn Sie das Gehäuse geöffnet haben, ist die Knopfzellen-Batterie meist schon zu sehen. Entnehmen Sie die alte und ersetzen Sie sie durch die neue. Merken Sie sich, wie herum die alte Batterie eingelegt ist. Achten Sie beim Einsetzen der neuen Batterie anschließend darauf, dass Plus- und Minuspol der Batterie richtig herum sind.
  5. Wichtig: Gehen Sie beim Batteriewechsel schnell vor. Es gibt Schlüssel, die binnen Sekunden ihre Daten verlieren – Schlüssel und Auto würden sich in diesem Fall nicht mehr wiedererkennen. In einem solchen Fall müssen Sie in der Werkstatt den Schlüssel neu anlernen lassen.
  6. Wenn die Batterie gewechselt ist, verschließen Sie das Gehäuse wieder und drehen Sie, falls vorhanden, die Schrauben wieder hinein.

Batterie vom Profi wechseln lassen

Auch wenn der Batteriewechsel in den meisten Fällen einfach vonstatten geht: Bei manchen Herstellern kann auch die Garantie erlöschen, wenn Sie den Schlüssel selbst öffnen. Wenn Sie sich unsicher sind und um Schäden am Schlüssel zu vermeiden, können Sie die Batterie auch von einem Profi wechseln lassen. Das ist in der Regel in Ihrem Autohaus oder in einer Fachwerkstatt in wenigen Minuten erledigt.

Verwendete Quellen
  • giga.de: "Autoschlüssel-Batterie leer: Wie wechseln & was beachten?"
  • focus.de: "Autoschlüssel: Batterie wechseln - so geht's"
  • interstatebatteries.com: "The Real Trick to Installing Key Fob Replacement Batteries" (Englisch)
  • hella.de: "Autoschlüssel codieren und Batterie wechseln"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website