t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeMobilitätAutos

Auto: Fahrzeug-Baujahr herausfinden – So schnell geht es


Schauen Sie mal genau hin
Was ein Blick hinter Ihre Scheibe alles verrät

Von t-online, mab

Aktualisiert am 30.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Hinter der Frontscheibe steht sie: die FIN. Diese Nummer verrät viele hilfreiche Informationen.Vergrößern des BildesHinter der Frontscheibe steht sie: die FIN. Diese Nummer verrät viele hilfreiche Informationen. (Quelle: WWW.MARTINMEINERS.DE)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wer sein Auto genauer anschaut, wird an verschiedenen Stellen eine lange Nummer entdecken. Wie Sie damit unter anderem das Baujahr Ihres Kfz herausfinden.

Welcher Baureihe gehört das eigene Auto an? Welcher Motor steckt unter der Haube? Und vor allem: In welchem Jahr lief das Auto vom Band? Diese Informationen haben Sie beinahe täglich vor Augen – vermutlich bemerken Sie es nur nicht. Dabei spielt gerade das Baujahr eines Autos eine wichtige Rolle – etwa beim Kauf oder Verkauf. Gewusst wie, finden Sie leicht die nötige Information.

Deshalb ist das Baujahr so wichtig

Das Baujahr eines Autos hat großen Einfluss auf seinen Kauf- und Verkaufspreis. Laut Bundesgerichtshof darf z.B. bei einem Neuwagen zwischen Baujahr und Erstzulassung maximal ein Jahr liegen, sonst gilt das Auto nicht mehr als neu. Dieser Faktor kann also den Preis erheblich mindern. Auch beim Kauf eines Gebrauchtwagens kann das Baujahr dabei helfen, den Verschleiß und somit den Zustand des Autos abzuschätzen.

Baujahr, Erstzulassung und Modelljahr: Was ist der Unterschied?

Vorsicht: Verwechseln Sie nicht das Baujahr mit dem Modelljahr oder dem Jahr der Erstzulassung. Aber was ist was? Hier sind die Unterschiede im Überblick:

  • Das Baujahr bezieht sich auf das Kalenderjahr, in dem ein Fahrzeug vom Band läuft.
  • Die Erstzulassung ist das Datum, an dem ein Fahrzeug zum Straßenverkehr zugelassen wird.
  • Das Modelljahr ist eine Bezeichnung des jeweiligen Herstellers. Denn auch wenn es sich um das gleiche Modell handelt, können sich Ausstattung und Design von Modelljahr zu Modelljahr unterscheiden.

Diese Nummer verrät das Baujahr

Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) verrät das Baujahr eines Autos. Anhand dieser 17-stelligen international genormten Seriennummer kann jedes Auto eindeutig identifiziert werden. An der zehnten Stelle der FIN befindet sich eine Ziffer, die das Jahr angibt. Eine 4 steht z.B. für das Jahr 2014.

Natürlich steht die 4 auch für die Jahre 2004, 2024 und so weiter – in welchem Jahrzehnt ein Auto entstand, sollte sich aber mühelos feststellen lassen. Notfalls dürfte jeder Händler oder ein Blick auf die Erstzulassung (Fahrzeugschein, Buchstabe B) Aufschluss geben.

Neben dem Baujahr verrät die FIN noch einiges mehr. Diese Informationen können bei einem Rückruf des Herstellers oder bei der Suche nach einem passenden Ersatzteil hilfreich sein.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Die FIN steht auf dem Armaturenbrett

Die FIN finden Sie beispielsweise auf der linken Seite des Armaturenbretts, von außen durch die Windschutzscheibe ist sie lesbar. Dadurch kann beispielsweise die Polizei sehr schnell den richtigen Halter eines Autos ausfindig machen.

Außerdem ist die FIN an der rechten B-Säule (Dachträger) auf dem Typenschild des Fahrzeugs angebracht und vor dem rechten Vordersitz ins Bodenblech eingestanzt. In der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Teil II (Fahrzeugbrief) ist sie ebenfalls vermerkt.

Bei Motorrädern und Motorrollern befindet sich die FIN am Lenkkopf oder unter der Gabelverkleidung.

Vorsicht vor falschen Informationen

Achtung: Im Internet kursieren viele missverständliche Informationen zum Bestimmen des Baujahres. Zum Beispiel steht das Baujahr NICHT unter Ziffer 32 im Fahrzeugschein oder unter Ziffer 6 in der Zulassungsbescheinigung Teil I – dort steht nur das Datum der EG-Typgenehmigung.

Auch unter Buchstabe B der Zulassungsbescheinigung Teil I steht nicht das Baujahr, sondern das Datum der Erstzulassung (siehe oben). Dieses Datum kann zwar einen Hinweis auf das Baujahr geben – mehr aber nicht.

Verwendete Quellen
  • mobile.de: Wo finde ich das Baujahr meines Autos?
  • ford.de: Wo finde ich die Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN)?
  • adac.de: Die FIN macht das Auto unverwechselbar
  • mks-autoteile.de: Wie finde ich das Baujahr meines Autos heraus?
  • lapid.de: Aufbau der Fahrzeugidentifikationsnummer
  • allianzdirect.de: Was ist die Fahrzeugidentifikationsnummer?
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website