t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeMobilitätAutos

Peugeot 208 GTi 30th Autotest: Glückwunsch, kleiner Löwe!


Flotte Ausfahrt
Peugeot 208 GTi 30th: Glückwunsch, kleiner Löwe!

Von t-online
04.05.2015Lesedauer: 2 Min.
Flott unterwegs: Der neue Peugeot 208 GTi 30thVergrößern des BildesFlott unterwegs: Der neue Peugeot 208 GTi 30th (Quelle: Hersteller-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Peugeot hadert mit seinem Image: "Man hat kein Bild im Kopf", heißt es in ungewöhnlich offenen Worten von dem Marketing-Experten, "wir sind neutral unterwegs, wir flutschen im Entscheidungsprozess durch". Deshalb soll eine neue Werbekampagne für Deutschland ("Impress Yourself") wieder mehr Kunden anziehen. Viel wichtiger als die Werbung ist aber das Produkt - dabei soll der neue Peugeot 208 GTi 30th wieder mehr Emotionen wecken. Erster Test.

Peugeot 208 GTi 30th hat populären Ahnen

Mag die Bezeichnung auch sperrig wirken, sie hat durchaus ihre Berechtigung. Vor 30 Jahren sorgte die Löwenmarke mit dem 205 GTi für Furore. Der 105 PS starke Mini-Franzose wirbelte damals die Kleinwagenwelt gehörig durcheinander.

Heute ist der kleine Löwe fast doppelt so stark: Satte 300 Newtonmeter (ab 3000 Umdrehungen) und 208 PS (acht mehr als der 208 GTi) warten unter der Motorhaube darauf, erweckt zu werden.

Besondere Lackierung

"Vorne schwarz, hinten rot, matt und metallic - schwierig", stöhnt der Fotograf. Ohne Zweifel ist die zweifarbige Lackierung "Coupe Franche" ein Hingucker, schlägt aber leider mit 1500 Euro extra zu Buche. Ebenfalls ein Hingucker sind die mattschwarz lackierten 18-Zöller, die Front mit roter Zierleiste und die roten Fußmatten.

Und die sind im Preis von 27.590 Euro bereits erhalten.

Satt, straff und sportlich

Das "Erwecken" wird mit einem hörbar sportlichen Sound begleitet. Kein absurd prolliges Röhren, aber doch ein selbstbewusst kräftiges Knurren. "Da muss man sich schon zusammenreißen, wenn man seinen Führerschein behalten will", sagt der Fotograf. Muss man - aber nicht an diesem frühen Donnerstagmorgen auf einer nahezu komplett unbefahrenen schmalen Landstraße.

Denn der kleine Löwe lenkt wunderbar direkt ein, liegt satt und sehr straff (verbreiterte Spurt und nochmalige Tieferlegung gegenüber dem 208 GTi) auf dem Asphalt. Dank Torsendifferenzial lassen die 18-Zöller mit rot lackierten 323-Millimeter-Bremssätteln willig durch die Kurven dirigieren.

Wie ein großer GTI

Der kommt aus jedem Drehzahlbereich richtig flott auf Touren - auch wenn es natürlich immer jemanden gibt, der etwas zu mäkeln hat: "Ab 200 km/h wird es zäh", moniert ein Kollege. 6,5 Sekunden braucht der fesche Franzose, um auf Tempo 100 zu kommen – übrigens exakt so viel wie der größere GTI mit dem großen "i". Ob das wohl Zufall ist?

Wunderbar griffig liegen Lenkrad und Schaltknüppel in der Hand – die Gänge rasten sauber ein, wenngleich die Schaltwege noch einen Tick kürzer sein dürften. Die Alcatara/Leder-Kombi bietet ausreichend Seitenhalt für Links-Rechts-Kombinationen auf diesen kurvenreichen Pfälzer Straßen.

Verblüffend: Mit 5,4 Litern Verbrauch ist der flotte Kleinwagen auf dem Datenblatt notiert. In der Praxis werden es natürlich ein paar mehr. Dennoch verbraucht der Löwe ganze zwei Liter weniger als der jüngst vorgestellte 207 PS starke Opel Corsa OPC und liegt noch einen halben Liter vor dem etwas schwächeren Polo GTI.

Fazit Peugeot 208 GTi 30th

Sportlich, charmant. anders, individuell. Der flotte Franzose ist ein Spaßauto erster Güte - und dieses Bild im Kopf bleibt. Es geht also doch mit dem Image. Achso - alles Gute zum Geburtstag natürlich!

Peugeot 208 GTi: Technische Daten und Preis

Motor 1,6 e-THP 208 Stop & Start
Leistung 208 PS
Drehmoment 300 Nm
Höchstgeschwindigkeit 230 km/h
0 - 100 km/h 6,5 s
Verbrauch 5,4 l
CO2 125 g/km / Euro6
Preis ab 27.590 Euro
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website