• Home
  • Nachhaltigkeit
  • Heim, Garten & Wohnen
  • ├ľkostrom: Energieagentur fordert Abschaffung der EEG-Umlage


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNagelsmann liebt Bild-ReporterinSymbolbild f├╝r einen TextLindner: Keine neuen Entlastungen 2022Symbolbild f├╝r einen TextAntonia Rados verl├Ąsst RTLSymbolbild f├╝r einen TextEnergiekonzern braucht StaatshilfeSymbolbild f├╝r einen TextR. Kelly mit Missbrauchsopfer verlobtSymbolbild f├╝r einen TextBayern lehnt Bar├ža-Angebot abSymbolbild f├╝r ein VideoMassenschl├Ągerei auf KreuzfahrtschiffSymbolbild f├╝r einen Text17-J├Ąhriger vergewaltigt: Foto-FahndungSymbolbild f├╝r einen TextFamilie h├Ąngt tagelang an Flugh├Ąfen festSymbolbild f├╝r einen TextPfandregelungen: Das sollten Sie wissenSymbolbild f├╝r einen TextVermisste Yolanda Klug aus "Aktenzeichen XY": Vater ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFlug-Chaos: Super-Gau kommt wohl nochSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Energieagentur fordert Abschaffung der EEG-Umlage

Von dpa
Aktualisiert am 07.07.2020Lesedauer: 2 Min.
Photovoltaikanlage im Unterallg├Ąu: Der Ausbau erneuerbarer Energien k├Ânnte auch ├╝ber die CO2-Bepreisung finanziert werden.
Photovoltaikanlage im Unterallg├Ąu: Der Ausbau erneuerbarer Energien k├Ânnte auch ├╝ber die CO2-Bepreisung finanziert werden. (Quelle: MiS/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die EEG-Umlage soll die Energiewende vorantreiben. Doch mittlerweile habe sie einen gegenteiligen Effekt, meinen Experten. Sie schlagen eine Senkung auf null vor. Verbraucher k├Ânnten sich ├╝ber Ersparnisse freuen.

Um die Energiewende voranzubringen und weniger b├╝rokratisch zu machen, fordern Experten, die ├ľkostrom-Umlage auf null zu senken ÔÇô also faktisch abzuschaffen. Derzeit wirke die Umlage, die Verbraucher ├╝ber die Stromrechnung zahlen, wie eine Innovationsbremse, sagte der Chef der Deutsche Energie-Agentur, Andreas Kuhlmann, am Dienstag.

Zur teilweisen Gegenfinanzierung schl├Ągt die Agentur gemeinsam mit dem Finanzwissenschaftlichen Forschungsinstituts der Universit├Ąt K├Âln und der Stiftung Umweltenergierecht vor, die Stromsteuer von 2,05 Cent pro Kilowattstunde zun├Ąchst bis 2030 zu verdoppeln.

H├Âhere Steuer statt b├╝rokratische Umlage

Derzeit liegt die ├ľkostrom-Umlage, auch EEG-Umlage genannt, bei 6,76 Cent pro Kilowattstunde (kWh). Im kommenden Jahr will die schwarz-rote Koalition sie ├╝ber einen Zuschuss aus dem Bundeshaushalt auf 6,5 Cent senken, um die Strompreise zu entlasten. Ein Vier-Personen-Haushalt mit einem Stromverbrauch von 4.000 kWh im Jahr w├╝rde dann noch 260 Euro EEG-Umlage zahlen.

Eine Absenkung auf null und eine Verdoppelung der Stromsteuer w├╝rde eine weitere Entlastung um 4,5 Cent pro kWh bedeuten, rechneten die Experten vor. Ob Strom genau um diesen Betrag g├╝nstiger w├╝rde, ist nicht absehbar, da sich der Strompreis aus mehreren Bestandteilen zusammensetzt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin reagiert auf Witze der G7-Chefs ├╝ber nackten Oberk├Ârper
Wladimir Putin beim Reiten in Russland (Archivbild): Das Foto lieferte den Grund f├╝r witzige Bemerkungen beim G7-Gipfel.


Erneuerbare Energien weiter ausbauen

├ťber die ├ľkostrom-Umlage erhalten etwa die Betreiber von Wind- und Solaranlagen eine F├Ârderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Die F├Ârderung solle es weiter geben, betonten die Experten, nur eben anders finanziert ÔÇô aus Steuermitteln und den Einnahmen aus dem dem neuen CO2-Preis auf Sprit, Heiz├Âl und Erdgas, der 2021 kommt.

Um im Klimaschutz voranzukommen, muss mehr Energie aus erneuerbaren Energiequellen kommen und weniger aus fossilen wie Kohle, ├ľl und Gas. Daher halten Experten es f├╝r wichtig, die Strompreise zu senken, die in Deutschland vergleichsweise hoch sind.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CO2

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website