Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeNachhaltigkeitKlima & Umwelt

Debatte über Nachhaltigkeit: Welcher Weg führt wirklich zu mehr Klimaschutz?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextTraditions-Sektkellerei stellt Betrieb einSymbolbild für einen TextGiffey äußert sich zu WechselgerüchtenSymbolbild für einen TextSerienstar der 80er-Jahre ist tot
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Welcher Weg führt wirklich zu mehr Klimaschutz?

Von t-online, sagr

22.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Woman wearing face mask shopping filling a paper bag with loose ingredients Watlington,England,Woman wearing face mask s
Das Projekt "Die Debatte" fragt, wie Menschen zu umweltfreundlichem Verhalten motiviert werden können. (Quelle: Imago / Mint Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wie kann ich meinen Alltag umweltfreundlicher gestalten? Über diese und weitere Fragen zum Thema Nachhaltigkeit diskutieren Experten in der Live-Debatte von "Wissenschaft im Dialog" bei t-online.

Ob beim Klimaschutz, einer gesünderen Ernährung oder der Einhaltung von Corona-Regeln: Bei vielen gesellschaftlichen Fragestellungen zielt die Politik auf Verhaltensänderungen jedes Einzelnen und der Gesellschaft insgesamt. Aber wie kann das gelingen?

Das Projekt "Die Debatte" fragt in einer Diskussion, wie Menschen zu umweltfreundlichem oder gesundheitsförderndem Verhalten motiviert werden können.

Wie funktioniert dieses "Nudging"? Wie nachhaltig ist die Methode und welche Risiken und Nebenwirkungen hat sie? Fragen wie diese diskutieren Experten bei "Wissenschaft im Dialog" am 22. Juni ab 18 Uhr in einer Live-Debatte, die auch auf YouTube übertragen wird. Auch Sie können sich an der Diskussion zum Thema "Kleine Stupser, große Wirkung: Mit Nudging zu mehr Nachhaltigkeit?" direkt beteiligen.

Hier können Sie die Diskussion live verfolgen

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Es diskutieren der Ethiker und Philosoph Prof. Dr. Andreas T. Schmidt von der University of Groningen, der Gesundheitspsychologe Prof. Dr. Benjamin Schüz von der Universität Bremen und die Verhaltensökonomin Dr. Claudia Schwirplies von der Universität Hamburg. Moderiert wird die Debatte von den Journalisten Christoph Koch und Lisa Ruhfus.

Dieser Artikel ist im Rahmen des Projekts "Die Debatte" von Wissenschaft im Dialog entstanden. "Die Debatte" ist eine Plattform für die Diskussion aktueller kontroverser Themen aus der Wissenschaft. Sie will die wissenschaftliche Perspektive stärker in öffentlich viel diskutierte Themen einbringen. Dorothee Menhart verantwortet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Organisation "Wissenschaft im Dialog".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Livestream in Kooperation mit "Wissenschaft im Dialog"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Im Schatten der Panzer lauert die Katastrophe
  • Rahel Zahlmann
  • Axel Krüger
Von Rahel Zahlmann, Axel Krüger
Coronavirus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website