t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePolitikAuslandInternationale Politik

Israel: Vater von Hamas-Geisel stirbt wenige Stunden vor Befreiung


Drama um Hamas-Geisel
Vater stirbt nur Stunden vor Befreiung seines Sohnes

Von dpa
09.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Almog Meir JanVergrößern des BildesAlmog Meir Jan (M.) mit Familienmitgliedern nach seiner Befreiung: Sein Vater konnte den glücklichen Moment nicht mehr miterleben. (Quelle: -/IDF Spokesperson's unit via GPO/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Freude und Leid liegen eng beieinander: Nach Monaten der Hamas-Gefangenschaft wurde der 22-jährige Almog Meir Jan befreit, doch sein Vater erlebte diesen Moment nicht mehr.

Der Vater einer aus dem Gazastreifen befreiten Geisel ist nur Stunden vor der Rückkehr seines Sohnes gestorben. Der 22-jährige Almog Meir Jan wurde am Samstag bei einem Armee-Einsatz nach acht Monaten Geiselhaft befreit. Sein Vater wurde jedoch nach seiner Befreiung tot aufgefunden, wie der israelische Kan-Sender am Sonntag berichtete. Der 57-jährige Jossi Jan sollte am Sonntagnachmittag beigesetzt werden.

Die Schwester des Verstorbenen erzählte dem Sender, sie habe einen Anruf von der Armee bekommen. Man habe ihr gesagt, ihr Neffe sei befreit worden, man könne aber den Vater nicht erreichen. Sie sei daraufhin zum Haus ihres Bruders gefahren, um ihm die frohe Botschaft zu übergeben. Sie sei durch die offene Tür ins Wohnzimmer gegangen, nachdem er auf das Klopfen und Rufen nicht reagiert habe. Sie habe ihn dort tot aufgefunden.

"Mein Bruder ist vor Gram gestorben und hat seinen Sohn nicht zurückkehren sehen", sagte sie. "In der Nacht vor Almogs Rückkehr hat sein Herz aufgehört zu schlagen."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website