Sie sind hier: Home > Politik >

Ruhani verurteilt Verbot der Chat-App Telegram im Iran

...

Internet  

Ruhani verurteilt Verbot der Chat-App Telegram im Iran

04.05.2018, 23:08 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Teheran (dpa) - Irans Präsident Hassan Ruhani hat das durch die iranische Justiz angeordnete Verbot der Kommunikations-App Telegram verurteilt. «Die Regierung will ein sicheres, aber kein staatlich kontrolliertes Internet», schrieb Ruhani auf seiner Instagram-Seite. Das Verbot wurde laut Ruhani von der Regierung weder angeordnet noch gebilligt. Das Verbot wurde von Beobachtern als eine schwere innenpolitische Niederlage für Ruhani eingestuft. Auf den sozialen Medien wurde Ruhani harsch kritisiert, weil er sich erneut nicht gegen den einflussreichen Klerus durchsetzen konnte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid-Karte bestellen & 10 GB Datenvolumen geschenkt
zur congstar Prepaid Aktion bei congstar
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 100 MBit/s
hier MagentaZuhause buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018