Sie sind hier: Home > Panorama >

Barnim: Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Motorradunfall

Unglück beim Überholen  

Toter und Schwerverletzter bei Motorradunfall

17.09.2018, 12:01 Uhr | dpa

Barnim: Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Motorradunfall. Ein Krankenwagen mit Blaulicht (Symbolbild): Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Brandenburg gestorben. (Quelle: imago images/Agentur54Grad/Felix Koenig)

Ein Krankenwagen mit Blaulicht (Symbolbild): Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Brandenburg gestorben. (Quelle: Agentur54Grad/Felix Koenig/imago images)

Es passierte offenbar beim Überholen: Zwei Motorradfahrer sind am Sonntag zusammengestoßen. Einer starb, einer wurde schwer verletzt.

Bei einem schweren Motorradunfall in Britz im Landkreis Barnim in Brandenburg ist ein Mann tödlich verletzt worden. Ein weiterer Motorradfahrer wurde am Sonntagnachmittag schwer verletzt, wie die Polizei am frühen Montag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen soll das spätere Todesopfer, ein 65-Jähriger, mit seinem Motorrad ein Auto überholt haben, als ihm eine weitere Maschine entgegenkam.

Die beiden Fahrzeuge prallten aufeinander. Der 65-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 35-jährige Fahrer des entgegenkommenden Motorrads wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
bei der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal