Sie sind hier: Home > Panorama > Lottozahlen >

Pfälzer gewinnt über 63 Millionen Euro im Lotto

Rekordgewinn im Eurojackpot  

Pfälzer gewinnt über 63 Millionen Euro im Lotto

09.02.2019, 12:30 Uhr | dpa

. Eine Kundin füllt einen Eurojackpot-Lotterie-Schein aus (Symbolbild): Für den Rekordgewinn hatte der Südpfälzer lediglich 16,25 Euro eingesetzt. (Quelle: dpa/Fabian Sommer)

Eine Kundin füllt einen Eurojackpot-Lotterie-Schein aus (Symbolbild): Für den Rekordgewinn hatte der Südpfälzer lediglich 16,25 Euro eingesetzt. (Quelle: Fabian Sommer/dpa)

Bei einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 95 Millionen erscheint es fast unmöglich, den Eurojackpot zu knacken. Jetzt hat es ein Glückspilz aus der Pfalz geschafft.

Ein Mann aus der Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und damit 63,2 Millionen Euro gewonnen. Mit diesem bislang höchsten Gewinn in der Geschichte von Lotto Rheinland-Pfalz löst der frischgebackene Multimillionär den bisherigen Spitzenreiter in dem Bundesland ab, der im Mai 2017 rund 50,3 Millionen im Eurojackpot gewonnen hatte. Das teilte die Lottogesellschaft am Samstag mit.

Für den Rekordgewinn hatte der Südpfälzer lediglich 16,25 Euro eingesetzt. Der Gewinner ist der Lottogesellschaft namentlich bekannt, da er mit Kundenkarte gespielt hat.

Schon im ersten Kästchen fünf Richtige

Bei dem im finnischen Helsinki ausgespielten Eurojackpot wurden am Freitagabend die Gewinnzahlen 5-8-21-24-26 sowie die beiden Eurozahlen 4 und 5 gezogen. Gleich im ersten Kästchen habe der Pfälzer diese Zahlen richtig angekreuzt. Bei der nächsten Ziehung am kommenden Freitag steht der Eurojackpot den Angaben zufolge wieder bei dem Sockelbetrag von zehn Millionen.


Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt laut Lottogesellschaft bei 1 zu 95 Millionen. Dazu müssen fünf aus 50 sowie zwei aus zehn Zahlen richtig getippt werden. Beteiligen können sich Spieler aus 27 europäischen Ländern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal