Sie sind hier: Home > Politik > Corona-Krise >

Coronavirus: Patientin von Quarantäne-Schiff berichtet aus Krankenhaus

Coronavirus  

Frau auf Quarantäne-Schiff infiziert: "Surreale Erfahrung"

11.02.2020, 20:38 Uhr | jeb, t-online

 (Quelle: KameraOne)
"Leben wird schwieriger": Britisches Paar berichtet von Quarantäne-Schiff

Seit mehr als einer Woche steht das Kreuzfahrtschiff Diamond Princess im japanischen Yokohama unter Quarantäne. Auch Sally und David Abel aus England sitzen in ihrer Kabine fest, geben sich im Skype-Interview aber zuversichtlich. (Quelle: KameraOne)

"Leben wird schwieriger": Ein Paar berichtet vom Coronavirus-Schiff, das unter Quarantäne steht. (Quelle: KameraOne)


Rebecca Frasure gehört zu den US-Amerikanern, die sich auf dem Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" mit dem Coronavirus angesteckt haben. Aus einem Krankenhaus berichtet die Frau nun über ihren Zustand.

Auf dem Kreuzfahrtschiff "Diamond Princess" waren 135 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Eine von ihnen ist die Amerikanerin Rebecca Frasure. Sie befindet sich derzeit in einem japanischen Krankenhaus. Von dort berichtet sie in diesem Video-Interview, wie sie von ihrer Infektion erfuhr.


Zusammen mit 3.000 weiteren Passagieren befindet sich der Mann von Rebecca Frasure noch immer auf der "Diamond Princess" im Hafen von Yokohama. Den Bericht und ihre Aussagen sehen Sie oben im Video oder wenn Sie hier klicken.

Verwendete Quellen:
  • KameraOne

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal