Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Jena macht Mundschutz zur Pflicht

Von dpa
Aktualisiert am 31.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Mundschutz (Symbolfoto): Jena fĂŒhrt verpflichtendes Tragen von Mundschutz ein.
Mundschutz (Symbolfoto): Jena fĂŒhrt verpflichtendes Tragen von Mundschutz ein. (Quelle: localpic/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Stadt Jena macht ab kommender Woche das Tragen eines Mundschutzes in der Öffentlichkeit zur Pflicht. Damit soll eine weitere Verbreitung des Coronavirus eingedĂ€mmt werden.

Die Stadt Jena plant in der Coranavirus-Pandemie eine Maskenpflicht. "In einer Woche soll das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes in Jenaer Verkaufsstellen, dem öffentlichen Nahverkehr und GebÀuden mit Publikumsverkehr verpflichtend werden", teilte die Stadt mit.

Die Maßnahme sei vom Fachdienst Gesundheit angemahnt worden. Ziel sei es, die Sicherheit des Personals im öffentlichen Leben zu erhöhen. Neben Masken seien auch TĂŒcher oder Schals als Schutz möglich, wenn sie Nase und Mund bedeckten.

Aufruf zum SelbstnÀhen

Die Stadt hat nach eigenen Angaben eine Grundausstattung an Masken. Damit wolle man PflegekrĂ€fte, Ärzte, Fahrer im öffentlichen Nahverkehr und andere Menschen in systemrelevanter Infrastruktur versorgen. An die Bevölkerung erging die Bitte: "NĂ€hen Sie sich selbst und anderen Menschen den wichtigen Mund-Nasen-Schutz, um die Verbreitung des Virus einzudĂ€mmen."

Die österreichische Regierung hatte am Montag unter anderem eine Mundschutzpflicht fĂŒr EinkĂ€ufe in SupermĂ€rkten angekĂŒndigt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus keinen Nutzen im allgemeinen Mundschutztragen.

Weitere Artikel

Selbstgemachter Schutz
Eine Gesichtsmaske nĂ€hen – in fĂŒnf einfachen Schritten
Selbst gemachter Schutz: Eigens genĂ€hte Masken sind nur sicher, wenn man sie regelmĂ€ĂŸig wĂ€scht.

Aktuelle Corona-Lage
Die aktuellen Corona-Zahlen in Deutschland und der Welt
Eine Fachkrankenpflegerin hantiert im Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz bei der VorfĂŒhrung eines Transportisolators fĂŒr Ebola-Patienten an einer Puppe: Auch in Rheinland-Pfalz gab es einen Ausbruch des Coronavirus.

Newsblog zur Covid-19
Bund und LĂ€nder planen keine Schutzmaskenpflicht
Markus Söder: Der bayerische MinisterprÀsident sagt, es sei wichtig "Schutzmasken mit höchster QualitÀt zu entwickeln".


Es gebe keinerlei Anzeichen dafĂŒr, dass damit etwas gewonnen wĂ€re, sagte der WHO-Nothilfedirektor Michael Ryan. Vielmehr gebe es zusĂ€tzliche Risiken, wenn Menschen die Masken falsch abnehmen und sich dabei womöglich infizieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bericht: Ermittler vermuten Milliardenschaden durch Test-Betrug
Coronavirus
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website