Sie sind hier: Home > Panorama >

Marktoberdorf: Betrunkener 17-Jähriger klaut LKW – und kippt damit um

Landkreis Ostallgäu  

Betrunkener Teenager stiehlt Lkw und kippt damit um

20.07.2020, 08:17 Uhr | dpa

Marktoberdorf: Betrunkener 17-Jähriger klaut LKW – und kippt damit um. Ostallgäu: Nahe Biessenhofen kippte ein 17-Jähriger mit einem gestohlenen LKW um. (Quelle: imago images/Action Pictures)

Ostallgäu: Nahe Biessenhofen kippte ein 17-Jähriger mit einem gestohlenen LKW um. (Quelle: Action Pictures/imago images)

Übermäßiger Alkoholkonsum hat einen 17-Jährigen in Marktoberdorf zu einer folgenschweren Dummheit verleitet. Er brach einen Lkw auf, fuhr mit diesem los – und landete unsanft in einer Baustelle.

Ein betrunkener 17-Jähriger hat in Schwaben einen Lastwagen gestohlen und ist damit umgekippt. Der Jugendliche entwendete den Lkw in der Nacht auf Sonntag von einer Baustelle bei Marktoberdorf (Landkreis Ostallgäu) und fuhr damit los, wie die Polizei mitteilte.

In einer Bahnunterführung bei Biessenhofen habe er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Lastwagen fiel auf die Seite und einige Tonnen Baustahl verteilten sich auf der Fahrbahn. Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden. Der Jugendliche sei leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal