Sie sind hier: Home > Politik > Corona-Krise >

Coronavirus: Virologe Christian Drosten reagiert auf Kritik an PCR-Tests

Corona-Pandemie  

Drosten reagiert auf Kritik an seinen PCR-Tests

26.09.2020, 12:17 Uhr | t-online, BZU

Coronavirus: Virologe Christian Drosten reagiert auf Kritik an PCR-Tests. Christian Drosten: Der Virologe hat zu Beginn der Corona-Pandemie mit seinem Team den PCR-Test entwickelt. (Quelle: imago images/photothek)

Christian Drosten: Der Virologe hat zu Beginn der Corona-Pandemie mit seinem Team den PCR-Test entwickelt. (Quelle: photothek/imago images)

Christian Drosten und sein Team haben zu Beginn der Corona-Pandemie einen Test auf das Virus entwickelt, der von manchen Kritikern angezweifelt wird. Nun reagierte der Virologe auf die Vorwürfe.

Seit Mitte Januar wird im Kampf gegen das Coronavirus weltweit der PCR-Test eingesetzt, den der deutsche Virologe Christian Drosten mit seinem Team entwickelt hat. Der Test weist nach, ob eine Person das besagte Virus in sich trägt oder nicht. Dadurch können die Infektionszahlen in der Bevölkerung ermittelt werden.

Kritiker wie der umstrittene Lungenarzt Wolfgang Wodarg oder die Virologin Ulrike Kämmerer bemängeln immer wieder an dem Test, dass er auch auf andere Viren reagieren würde. Ihre Aussage: Ein positiver Corona-Test könne auch auf ein Erkältungsvirus zurückzuführen sein, nicht nur auf das Coronavirus. 

Keine Reaktion auf andere menschliche Erkältungsviren

Zu dieser Kritik nahm Christian Drosten am Samstag auf Twitter Stellung. Dort schrieb er: "Diejenigen, die öffentlich behaupten, unsere SARS-CoV-2 PCR sei nicht gegen menschliche Coronaviren und Erkältungsviren validiert, sollten sich einfach mal die Mühe machen, die Publikation zu lesen. Auch Herr Wodarg und Frau Kämmerer."

Dazu teilte er Studie zu besagtem PCR-Test, in der nachgewiesen wurde, dass dieser genau auf diese Aussage geprüft bzw. validiert worden ist. Der PCR-Test reagiert genau nicht auf diese menschlichen Erkältungsviren.

Bereits im März betonte Drosten in seinem Podcast beim NDR, dass sein Test auch bei anderen Viren positiv ausfallen würde. Diese existieren jedoch nicht mehr oder träten nur bei Fledermäusen auf. "Dieser Test reagiert gegen kein anderes Coronavirus des Menschen und gegen kein anderes Erkältungsvirus des Menschen", so Drosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal