Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Frau lief nach Corona-Schnelltest Hirnwasser aus dem Kopf

Von t-online, dru

Aktualisiert am 01.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Corona-Schnelltest: Nicht immer angenehm, aber nur sehr selten und bei falscher Handhabung gef├Ąhrlich.
Corona-Schnelltest: Nicht immer angenehm, aber nur sehr selten und bei falscher Handhabung gef├Ąhrlich. (Quelle: Robert Michael/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextMindestens drei Affenpocken-F├Ąlle in DeutschlandSymbolbild f├╝r einen TextScholz stellt Forderung an Schr├ÂderSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen TextGas-Streit: China ver├Ąrgert JapanSymbolbild f├╝r einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild f├╝r einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen Text25-J├Ąhriger sticht auf Frau einSymbolbild f├╝r einen TextKerber triumphiert bei TennisturnierSymbolbild f├╝r einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zur├╝ckkehren

Es ist ein ├Ąu├čerst seltener Vorfall: Eine Frau ist bei einem Schnelltest mit einem Tupfer im Innern der Nase verletzt worden. Hirnwasser lief ihr danach aus dem Kopf. Die Behandlung war keineswegs einfach.

Der Abstrich in der Nase d├╝rfte den meisten Menschen unangenehm sein. Gleichwohl geh├Ârt er inzwischen zur Corona-Normalit├Ąt in Deutschland. Dass es dabei zu ernsten Problemen kommt, ist extrem selten. Doch im Landkreis Osnabr├╝ck ist Anfang des Jahres genau das passiert.

Wie die "Neue Osnabr├╝cker Zeitung" berichtet, hat eine Patientin bei einem Abstrich im Januar eine Verletzung im Innern des Sch├Ądels erlitten. Wochenlang lief der Frau nach dem Schnelltest eine klare Fl├╝ssigkeit aus dem Kopf, sie klagte ├╝ber Kopfschmerzen. Anfang M├Ąrz schlie├člich wurde sie in eine Klinik ├╝berwiesen. Die ├ärzte dort diagnostizierten eine Verletzung am Sch├Ądelbasisknochen, offenbar verursacht durch die unsachgem├Ą├če Anwendung des Abstrichtupfers. Die klare Fl├╝ssigkeit identifizierten sie als Hirnwasser.

Erster Eingriff hatte keinen Erfolg

Durch eine solche Verletzung k├Ânnen im schlimmsten Fall lebensbedrohliche Infektionen entstehen. Sie kommen allerdings nur in ├Ąu├čerst seltenen F├Ąllen vor. Professor Dr. Konrad Sommer, Chefarzt der Klinik f├╝r Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am Marienhospital Osnabr├╝ck, sprach laut Bericht von einer "absoluten Rarit├Ąt".

Nach der Diagnose hatten ├ärzte einer Klinik in der Region das Loch im Sch├Ądelbasisknochen mit einem sogenannten Gaze-Streifen zu verschlie├čen versucht. Allerdings erfolglos, weiter lief klare Fl├╝ssigkeit aus dem Kopf der Frau. Erst den HNO-Spezialisten des Marienhospitals in Osnabr├╝ck gelang es, das Loch in einer 90-min├╝tigen OP im April abzudichten.

Weitere Artikel

Newsblog zur Covid-Lage
Lehrerverband: H├Ąlfte der Schulstunden sind ausgefallen
Ein leeres Klassenzimmer (Symbolbild). Der Lehrerverband hat errechnet, dass Sch├╝ler ein halbes Jahr Unterricht verloren haben.

Aktuelle RKI-Zahlen
Zahl der Neuinfektionen unter 19.000 ÔÇô Inzidenz-Wert f├Ąllt weiter
Eine Ärztin an einem Drive-In-Testzentrum in Neu-Isenburg nimmt eine Probe von einem Autofahrer. In den vergangenen Tagen ist die Zahl der Neuinfektionen zurückgegangen.

Merkels Botschaft zum 1. Mai
"Sie haben das Land am Laufen gehalten"
Kanzlerin Angela Merkel: In ihrem Podcast bedankt sie sich zum Tag der Arbeit bei den Besch├Ąftigten.


Der Patientin stehen nun noch zahlreiche Nachuntersuchungen bevor, um Folgesch├Ąden auszuschlie├čen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandDresdenOsnabr├╝ck
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website