t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomePolitikCorona-Krise

Allgäu: Paar geht in Immenstadt zu Corona-Demo und lässt Kinder im Auto zurück


Jugendamt informiert
Paar geht zu Corona-Demo und lässt Kinder im Auto zurück

Von dpa
28.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Demonstranten gegen die Corona-Maßnahmen in Ravensburg: Bei einer ähnlichen Veranstaltung in Immenstadt ließ ein Paar seine zwei kleinen Kinder in ihrem Auto zurück. (Symbolbild)Vergrößern des BildesDemonstranten gegen die Corona-Maßnahmen in Ravensburg: Bei einer ähnlichen Veranstaltung in Immenstadt ließ ein Paar seine zwei kleinen Kinder in ihrem Auto zurück. (Symbolbild) (Quelle: Felix Kästle/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei drei Grad Außentemperatur hat ein Paar im Allgäu seine beiden Kinder im Auto warten lassen, weil sie an einer Demonstration gegen Corona-Maßnahmen teilnahmen. Ein Passant informierte die Polizei.

Ein Paar hat im Allgäu an einem Protest gegen Corona-Maßnahmen teilgenommen und währenddessen seine beiden drei und fünf Jahre alten Kinder im Auto zurückgelassen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde ein Passant in Immenstadt (Landkreis Oberallgäu) auf die weinenden Geschwister aufmerksam. Sie saßen bei Temperaturen von rund drei Grad unbeaufsichtigt in einem geparkten Auto.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Der Zeuge informierte eine Polizeistreife. Während die Beamten sich an dem Wagen aufhielten, kam die Mutter der Kinder hinzu. Die Polizei berichtete dem Jugendamt über den Vorfall.

An der nicht angemeldeten Versammlung am Montagabend nahmen zwischen 150 und 180 Menschen teil. Etwa die Hälfte habe sich nicht an die Abstandsregeln gehalten, die meisten hätten keine Masken getragen, teilte die Polizei mit. Einige der Teilnehmer seien Beamten gegenüber verbal aggressiv aufgetreten. Insgesamt sei die Versammlung jedoch friedlich verlaufen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website