Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland steigt ĂŒber 700

Von afp
Aktualisiert am 21.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona-Impfung
Die Mitarbeiterin eines Impfteams bereitet eine Spritze fĂŒr die Corona-Impfung vor. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Deutschland steigt die Zahl der bekannten Corona-Infektionen um 140.160. Der Inzidenzwert liegt jetzt bei 706,3. Die Zahl der TodesfÀlle im Zusammenhang mit dem Virus legt laut RKI-Daten um 170 zu.

Der Inzidenzwert und die Corona-Neuinfektionen in Deutschland haben die nĂ€chsten Höchstwerte erreicht. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab die Sieben-Tage-Inzidenz am Freitagmorgen mit 706,3 an. Am Vortag hatte der Wert noch bei 638,8 gelegen, vor einer Woche waren es noch 470,6. Die Zahl der Neuinfektionen binnen 24 Stunden betrug nach Daten der GesundheitsĂ€mter 140.160 – nach 133.536 am Vortag und 92.223 vor einer Woche.

Es war bereits der achte Tag in Folge mit einer neuen Rekordinzidenz und der dritte Tag mit einem neuen Höchstwert bei den Neuinfektionen. Die Inzidenz beziffert die Zahl der neuen Ansteckungen pro 100.000 Einwohner im Zeitraum von sieben Tagen. Weiterhin wurden am Freitag 170 neue TodesfÀlle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gezÀhlt.

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Seit Pandemie-Beginn verzeichneten die GesundheitsĂ€mter laut den jĂŒngsten Angaben des Instituts insgesamt 8.460.546 InfektionsfĂ€lle. Die Gesamtzahl der registrierten Corona-Toten in Deutschland stieg auf 116.485. Die Zahl der von einer Erkrankung durch das Coronavirus genesenen Menschen in Deutschland bezifferte das Institut mit rund 7.178.000.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Putin hat mehrere schwere Krankheiten, eine davon ist Krebs"
Wladimir Putin: "Er hat noch mindestens ein paar Jahre, ob uns das gefÀllt oder nicht".


Als entscheidenden Maßstab fĂŒr eine VerschĂ€rfung der Corona-Maßnahmen hatten Bund und LĂ€nder im November die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz festgelegt.

Weitere Artikel

Lagebericht des RKI
Infektionsgeschehen kaum noch messbar
Ein Arzt zieht seine Schutzkleidung an: Die Omikron-Variante mischt die Karten neu. (Archivbild).

Newsblog zu Covid-19
Lauterbach an Söder: "Das Gesetz ist klar, das Gesetz gilt"
Karl Lauterbach und Lothar Wieler: Der Gesundheitsminister will, dass auch Bayern die Teil-Impfpflicht einfĂŒhrt.

Sieben-Tage-Inzidenz
So ist die Corona-Infektionslage in Ihrem Landkreis
MĂŒnchner Innenstadt: Auch, wenn die Inzidenzen weiterhin hoch sind, sind vielerorts alle Corona-Maßnahmen aufgehoben worden.


Dieser Wert gibt an, wieviele Menschen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen wegen einer Corona-Infektion im Krankenhaus liegen. Laut dem aktuellsten RKI-Bericht vom Donnerstag lag die Hospitalisierungsinzidenz bundesweit bei 3,56.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandRKITodesfall
Aktuelles zu den Parteien

Politik international




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website