t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Berlin: Easyjet streicht im Sommer 1.000 Flüge


Flugchaos in den Ferien?
Easyjet streicht im Sommer 1.000 Flüge

Von reuters
10.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Flugzeuge von Easyjet am BER (Archivbild): Künftig sollen hier nur noch elf Flugzeuge stationiert sein.Vergrößern des BildesFlugzeuge von Easyjet am BER (Archivbild): Von Anfang Juni bis Ende August streicht die Airline täglich rund zwölf Flüge von und nach Berlin. (Quelle: Frank Sorge/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

"Es fehlt an allen Ecken und Enden Personal": Es könnte im Sommer schwer werden, in den Urlaub zu fliegen. Allein Easyjet streicht für die Saison rund 1.000 Flüge. Doch die Billigairline ist nicht die Einzige.

Easyjet streicht von Anfang Juni bis Ende August täglich rund zwölf Flüge von und nach Berlin – damit fallen im Sommer etwa 1.000 Verbindungen weg. Die Airline begründete dies auch mit einem ungewöhnlich hohen Krankenstand.

Easyjet ist nicht allein von den Problemen des nach der Corona-Krise wieder anziehenden Flugverkehrs betroffen. Auch andere Airlines dünnen ihren Flugplan massiv aus, um einen stabilen Betrieb zu sichern. Denn vor allem bei Bodendienstleistern gibt es einen enormen Personalmangel, da viele Beschäftigte der Branche in der Pandemie den Rücken gekehrt haben. Die Lufthansa streicht allein für Juli 900 innerdeutsche und europäische Flüge an den Drehkreuzen in Frankfurt und München, um die Abläufe zu Spitzenzeiten wie an Wochenenden zu entlasten. Auch die Lufthansa-Billigtochter Eurowings kappt mehrere hundert Verbindungen.

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit mahnte, zu viele Beschäftige seien wegen schlechter Jobbedingungen abgewandert. "Nun wollen die Menschen wieder fliegen und es fehlt an allen Ecken und Enden Personal, um Flugzeuge abzufertigen, zu betanken, die Passagiere zu betreuen oder die Flugzeuge zu fliegen."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website