• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Bundesliga | Torwart Luthe wechselt von Union nach Kaiserslautern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Demo eskaliert: Kritik an PolizeiSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextSchüsse an Klagemauer – VerletzteSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextA4: Bus überschlägt sich – viele VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star offen über optische VeränderungSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Torwart Luthe wechselt von Union nach Kaiserslautern

Von dpa
Aktualisiert am 14.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Fußball
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. (Quelle: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Torhüter Andreas Luthe verlässt den Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin. Der 35-Jährige wechselt zum Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern, wie beide Clubs am Montagabend mitteilten.

Luthe war 2020 vom FC Augsburg nach Köpenick gewechselt. In seinen zwei Jahren trug er in 65 Pflichtspielen maßgeblich zum Klassenverbleib und zur Qualifikation für die Conference League und die Europa League bei. Im Saisonendspurt der gerade abgelaufenen Spielzeit hatte Luthe seinen Stammplatz an Frederik Rönnow verloren, der seit dem 28. Spieltag das Tor der Berliner hütete. In Kaiserslautern trift der gebürtige Velberter auf Trainer Dirk Schuster, der schon beim FC Augsburg sein Übungsleiter war.

"Andi hat einen großen Anteil am Erfolg der letzten zwei Jahre und war sportlich und menschlich ein wichtiger Teil der Mannschaft. Deswegen respektieren wir seinen Wunsch, noch einmal längerfristig zu einem Verein wechseln zu können", sagte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball bei Union in einer Mitteilung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
RBB-Affäre: Fragen wegen Vorbesprechungen
Ein Nachruf von Antje Hildebrandt
1. FC Kaiserslautern1. FC Union BerlinFC AugsburgKaiserslautern

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website