Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Berlin: 35-jährige Juliane Pöhnitzsch seit Wochen vermisst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRettung von SPD-Mann verzögert? Neue DetailsSymbolbild für einen TextPolizist tötet Hund mit MaschinenpistoleSymbolbild für einen TextSchüsse: Smart-Fahrer feuert auf AudiSymbolbild für einen TextSexualstraftat: Wer kennt diesen Mann?Symbolbild für einen Text19-jähriger Raser: 100 km/h zu schnellSymbolbild für einen TextKlage gegen Fußgängerzone in Berlin-MitteSymbolbild für einen TextMcDonald's-Attacke: Polizei zeigt FotosSymbolbild für einen TextTesla: Minister will "Giga-Infrastruktur"Symbolbild für einen TextJugendlicher geschlagen und ausgeraubtSymbolbild für einen TextMerz greift Berlin scharf an – Protest

Berliner Polizei sucht 35-jährige Juliane Pöhnitzsch

Von t-online, ChD

Aktualisiert am 23.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Juliane Pöhnitzsch: Seit Anfang Juli wird sie vermisst.
Juliane Pöhnitzsch: Seit Anfang Juli wird sie vermisst.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Berlin wird die 35-jährige Juliane Pöhnitzsch gesucht. Vermisst wird sie seit Anfang Juli, es fehlt jeder Kontakt zu ihr. Die Polizei bittet um Hilfe.

Seit Montag, dem 4. Juli 2022, wird Juliane Pöhnitzsch aus Marzahn vermisst. Zuletzt wurde sie an diesem Tag bei ihrer Wohnanschrift im Belzinger Ring gesehen. Nachdem sie dort die Wohnung verlassen hatte, wurde sie nicht mehr gesehen. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dass Pöhnitzsch zuletzt zwei Tage nach ihrem Verschwinden, am 6. Juli, Kontakt über ein soziales Netzwerk hatte.

Beschrieben wird die 35-Jährige als etwa 158-160 cm groß und von schlanker Statur. Sie hat sehr dunkle, braune Haare, die zum Zeitpunkt Juli kinnlang waren. Juliane Pöhnitzsch hat einen mittigen Nasenring und trägt einige Tätowierungen über den ganzen Körper. So hat sie an den Armen eine Sonne, ein Gesicht mit Flügeln und ein Unendlichkeitszeichen mit Anker. An den Beinen hat sie Tattoos, die eine Frau zeigen, ebenso drei japanische Geisha-Figuren mit Katzenohren und verschiedene Blumen.

An ihrer Hüfte trägt sie ein Tattoo, das ein Blumenmuster mit einer Elfe auf einem Fliegenpilz darstellt. Auf dem Rücken findet man fünf rote Sterne, die zur Rückenmitte führen, einen zweizeiligen Spruch als auch das Motiv des Künstlers Banksy, das ein Mädchen im Kleid zeigt, welches einen roten Herzluftballon festhält.

Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Mithilfe. Um jeden Hinweis zu Juliane Pöhnitzschs derzeitigem Aufenthaltsort wird gebeten. Die Vermisstenstelle des Landeskriminalamts ist unter der Nummer (030) 4664-912444 oder per E-Mail an lka124hinweise@polizei.berlin.de zu erreichen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Polizei Berlin: Polizeimeldung vom 23. August 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brandenburger SPD-Mann verblutet fast bei Unfall – Konsequenzen
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website