t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Irish Pub in Berlin: Traditions-Pub "Rickenbacker's Music Inn" muss schließen


Ende Januar ist Schluss
Berliner Traditions-Pub muss schließen

Von t-online, ads

Aktualisiert am 13.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine Band in einem Irish Pub (Symbolbild): Auch an einem Ersatzort mangelt es.Vergrößern des BildesEine Band in einem Irish Pub (Symbolbild): Auch an einem Ersatzort mangelt es. (Quelle: Lucas Vallecillos/VWPics/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Im Rickenbacker's Music Inn in Berlin-Wilmersdorf wird jeden Tag live Musik gemacht – doch damit ist bald Schluss. Dem Pub wurde gekündigt.

Täglich ab 18 Uhr konnten hier rund 120 Menschen singen, tanzen und deftig essen: Doch nun hat sich der Besitzer des Rickenbacker's Music Inn in einer E-Mail an seine Stammkunden gewendet, wie der "Tagesspiegel" berichtet. Der Pub muss schließen.

Ihm sei gekündigt worden – ohne Angabe von Gründen. Besitzer Daniel Feist vermute in der Nachricht, dass ein Neubauprojekt den Platz des Pubs einnehmen solle. Seine Suche nach einem anderen Gebäude sei gescheitert: Eine Lokalität mit Live-Musik sei schließlich "nicht gerade der Lieblingsmieter der Eigentümer".

Mit Konzerten verabschiedet sich das Rickenbacker's Music Inn Ende Januar 2023. Die letzten finden laut Webseite am 20., 21. und 22. statt – das Reservierungslimit ist schon erreicht. Wer Glück hat kann dann trotzdem die letzten rund 50 Plätze erhaschen: Das Pub lässt nämlich in der Regel nur knapp über die Hälfte der Kapazitäten reservieren.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website