t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Berlin: SPD-Wahlplakate von Orkan Özdemir mit rassistischer Parole beschmiert


Orkan Özdemir
Wahlplakate von SPD-Politiker mit rassistischer Parole beschmiert

Von t-online, jl

Aktualisiert am 07.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Orkan Özdemir beim Wahlkampf: Seine Plakate sind rassistisch beschmiert worden.Vergrößern des BildesOrkan Özdemir beim Wahlkampf: Seine Plakate sind rassistisch beschmiert worden. (Quelle: Massimo Rodari/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wahlplakate von Orkan Özdemir sind mit rassistischen Parolen beschmiert worden. Im Netz solidarisierten sich viele mit dem SPD-Politiker.

Plakate des SPD-Politikers Orkan Özdemir sind rassistisch beschmiert worden. Das teilte Özdemir auf Twitter bekannt. Er veröffentlichte zwei Bilder seiner Plakate, auf die mit roter Farbe "Kanake raus" geschrieben wurde. Eines der Plakate steht deutlich sichtbar am Breslauer Platz.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Zu den Bildern schrieb der Politiker: "Ich weiß nicht, warum es immer wieder wie ein Schlag in die Magengrube anfühlt." Es sei nicht das erste und wahrscheinlich nicht das letzte Mal. "Aber es ist irgendwie immer wieder schmerzhaft."

Özdemir sitzt für die SPD im Berliner Abgeordnetenhaus. Dort ist er unter anderem Fraktionssprecher für Antidiskriminierung, Strategien gegen Rechts und Integration. Auf seiner Website schreibt Özdemir, dass er ein Sohn von Gastarbeitern ist.

Unter seinem Twitter-Posting solidarisierten sich etliche Personen mit dem SPD-Politiker. Darunter waren auch einige Politiker, die nicht der SPD angehören, beispielsweise der innenpolitische Sprecher der Berliner Grünen, Vasili Franco. Er schrieb "Das geht gar nicht! Volle Solidarität, lieber Orkan!"

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website