t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Wetter in Berlin: Der Sommer kehrt zurück – wann es richtig heiß wird


Bis zu 30 Grad und Sonne
Bald kehrt der Sommer zurück nach Berlin

Von t-online, pab

Aktualisiert am 04.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Player wird geladen
Regnerisches Ferienwetter: Karte zeigt, wo es jetzt erstmal ungemütlich bleibt. (Quelle: t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seit Tagen ist das Wetter in Berlin durchwachsen. Viele Bürger fragen sich daher: Kommt der Sommer noch einmal zurück? Die Prognosen liefern eine klare Antwort.

Am Dienstag ist das Jahr in den August übergegangen und viele Deutsche fragen sich: Kommt 2023 überhaupt noch einmal der Sommer zurück? Die vergangenen Tage waren sehr durchwachsen – immer wieder kam es zu Schauern, vereinzelten Gewittern und teilweise stürmischen Böen.

Und auch in den nächsten Tagen soll laut Wetterprognosen nur wenig Besserung eintreten. Am Dienstag soll es kräftig regnen. Und auch am Wochenende kann es zu vereinzelten Schauern kommen. Besserung ist aber in Sicht: Bereits in der kommenden Woche soll das Wetter deutlich freundlicher werden.

Mitte August soll es wieder heiß werden

Richtig heiß wird es dann im gesamten Osten wieder ab dem übernächsten Wochenende. Dann sollen die Temperaturen laut Vorhersagen wieder auf knapp 30 Grad Celsius steigen. Am 15. August (Dienstag) soll dann sogar die 30-Grad-Marke geknackt werden. Auch in einem anderen Bundesland soll es dann wieder richtig sommerlich werden.

Spätestens dann werden sich wohl viele Berliner Bürger wieder fragen: Wo kann man sich bei den hohen Temperaturen am besten aufhalten? Und wo kann man am besten Urlaub machen? Eine Kleinstadt an der Ostsee könnte da ein echter Geheimtipp sein. Mehr dazu lesen Sie hier.

Video | Hier sorgt Starkregen für Überschwemmungen und Aquaplaning
Player wird geladen
Quelle: t-online

Übrigens: Auch wenn Regen und eher frische Temperaturen derzeit einen anderen Eindruck vermitteln, war der Juli 2023 nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) einmal mehr zu warm. So meldeten die östlichen Bundesländer sogar die meisten Sonnenstunden im innerdeutschen Vergleich. Schlusslichter mit nur rund 200 Sonnenstunden waren die Alpen, die westlichen Mittelgebirge und weite Teile des Nordwestens.

Verwendete Quellen
  • kachelmannwetter.com: 14-Tage-Trend Berlin
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website