t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Berlin: Filmreife Flucht und riesiger Geldfund – PKW-Kontrolle eskaliert


Eine Person entkommen
Filmreife Verfolgungsjagd und Goldfund – Fahrzeugkontrolle eskaliert

Von t-online, mpr

29.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Polizeiauto der Polizei Berlin im Einsatz mit BlaulichtVergrößern des BildesPolizeieinsatz mit Blaulicht (Archivbild): In Berlin ist ein Verdächtiger vor einer Streife geflüchtet. (Quelle: Thomas Bartilla via www.imago-images.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Donnerstagabend hat sich die Polizei in Berlin eine halsbrecherische Verfolgungsjagd mit einem mutmaßlichen Straftäter geliefert. Eine Person konnte entkommen.

Gegen 21 Uhr haben Berliner Streifenpolizisten das Auto eines mutmaßlichen Straftäters kontrollieren wollen. Das teilte die Berliner Polizei mit. Demnach haben die Beamten das Fahrzeug des Mannes gegen 21 Uhr auf der Reinickendorfer Straße im Stadtteil Wedding zum Anhalten aufgefordert. Statt der Aufforderung nachzukommen, habe der Mann Gas gegeben und sei in die Gerichtstraße abgebogen.

Nachdem er dort eine rote Ampel überfahren habe, entwickelte sich offenbar eine regelrechte Verfolgungsjagd. Während seiner Flucht vor der Polizei sei der 32-Jährige auf den Parkplatz eines Supermarktes gefahren. Dort konnten sich mehrere Fußgänger lediglich durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen, so die Polizei.

Im weiteren Verlauf der Verfolgungsjagd habe der 32-jährige Fahrer von dem Supermarktparkplatz wieder auf die Reinickendorfer Straße fahren wollen. Dabei sei es fast zu einem Unfall mit einem anderen Verkehrsteilnehmer gekommen. Der Fahrer eines von links herannahenden Autos hätte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern können.

Goldschmuck und fünfstelliger Geldbetrag sichergestellt

Schließlich seien der Mann hinter dem Lenkrad und sein Beifahrer aus dem noch rollenden Fahrzeug gesprungen und hätten ihre Flucht zu Fuß fortgesetzt. Dabei habe der Beifahrer entkommen können. Der Fahrer sei von den Beamten festgenommen worden.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Bei der Durchsuchung des Wagens sowie des Fahrers hätten die Einsatzkräfte einen fünfstelligen Geldbetrag sowie Goldschmuck sichergestellt. Diese sollen laut der Polizei aus Straftaten stammen. Auch das Auto sei sichergestellt worden. Es sei bereits im Rahmen einer anderen Fahndung gesucht worden. Der Mann, gegen den bereits ein Haftbefehl vorgelegen habe, sei in Gewahrsam gekommen.

Verwendete Quellen
  • berlin.de: Pressemitteilung der Berliner Polizei vom 29. September 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website