t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Berlin-Tempelhof: Mann nach Bierglas-Attacke in Obdachlosenheim im Krankenhaus


Mann bei Streit in Berliner Obdachlosenheim verletzt

Von t-online
Aktualisiert am 05.12.2023Lesedauer: 1 Min.
imago238212657Vergrößern des BildesEine Obdachlosenunterkunft (Symbolbild): In Berlin-Tempelhof kam es zu einer Auseinandersetzung. (Quelle: Jürgen Theobald/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Während eines Streits in einem Berliner Obdachlosenheim wurde ein Mann verletzt. Die Polizei nahm den Angreifer fest.

In einem Obdachlosenheim in Tempelhof ist es in der Nacht zum Dienstag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern gekommen. Wie die Polizei mitteilte, soll der 39-jährige Angreifer im Verlauf des Streits ein Bierglas als Waffe eingesetzt haben. Der 29-Jährige erlitt Schnittverletzungen am Kopf und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. Andere Bewohner hatten die beiden Männer getrennt. Lebensgefahr bestand für den Verletzten glücklicherweise nicht. Die Ermittlungen dauern an, sagte ein Sprecher der Berliner Polizei.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • berlin.de: Mitteilung der Polizei Berlin vom 5. Dezember 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website