t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Berlin: Polizei ermittelt in den eigenen Reihen


Schläge gegen einen Demonstranten
Berliner Polizei ermittelt in den eigenen Reihen

Von t-online, mpr, ksi

Aktualisiert am 30.05.2024Lesedauer: 1 Min.
28.05.2024, Berlin: Polizeibeamte versuchen auf der Sonnenallee in Neukölln zwei in Brand gesetzte Mülltonnen zu löschen. In der Sonnenallee kam es zu teilweise gewalttätigen Auseinandersetzungen von MenschenVergrößern des BildesKrawall auf der Sonnenallee: In Berlin sieht sich ein Polizist nach einem Einsatz Ermittlungen ausgesetzt. (Quelle: Paul Zinken)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Nach den Ausschreitungen auf einer Pro-Palästina-Demonstration in Berlin ermittelt die Polizei – auch in den eigenen Reihen.

Die Berliner Polizei ermittelt gegen einen Beamten aus ihren eigenen Reihen, der im Rahmen eines Pro-Palästina-Protests einen Demonstranten geschlagen und getreten hat. Das teilte die Berliner Polizei auf ihrem Instagram-Account mit. Zuerst hatte die Berliner Zeitung darüber berichtet. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagabend auf der Sonnenallee im Berliner Bezirk Neukölln. Auch t-online berichtete ausführlich über die Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Polizisten.

Die Beamten schreiben auf Instagram, dass sie von vielen Seiten auf ein Video aufmerksam gemacht wurden, das in der Sonnenallee entstanden sein soll. "Wir haben das Video gesichert und an unser LKA für Amtsdelikte weitergeleitet, wo entsprechende Ermittlungen aufgenommen wurden."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website