Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin-Schmargendorf: Ältere Frau rast mit Auto in Konditorei – Verletzte

Mehrere Verletzte  

Seniorin rast in Berlin mit Auto in Konditorei

31.10.2020, 18:06 Uhr | t-online, EP

Berlin-Schmargendorf: Ältere Frau rast mit Auto in Konditorei – Verletzte. Wiener Kaffeehaus in Berlin: Eine Seniorin ist mit ihrem Auto in das Café gekracht. (Quelle: imago images/Marius Schwarz)

Wiener Kaffeehaus in Berlin: Eine Seniorin ist mit ihrem Auto in das Café gekracht. (Quelle: Marius Schwarz/imago images)

Eine Seniorin in Berlin hat die Kontrolle über ihren Wagen verloren und einen Unfall verursacht. Sie fuhr in eine Konditorei  dabei gab es mehrere Verletzte.

Eine ältere Autofahrerin ist in Berlin-Schmargendorf in ein Café gefahren. Bei dem Unfall auf dem Hohenzollerndamm Ecke Karlsbader Straße sind laut Feuerwehr sechs Personen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte sie die Kontrolle über ihren Wagen verloren. In dessen Folge ist die Frau von der Straße abgekommen und in die Fensterfront der "Wiener Conditorei" am Roseneck gekracht. 

Die sechs Verletzten – inklusive der Fahrerin – sind von den Rettungskräften "vor Ort behandelt und in umliegende Kliniken gebracht", twittert die Feuerwehr. Laut "B.Z.", soll es sich dabei hauptsächlich um Schnittverletzungen durch die zerbrochene Fensterscheibe handeln. 

Die Feuerwehr war mit 40 Kräften und zwölf Fahrzeugen im Einsatz. Das Deutsche Rote Kreuz unterstützte mit drei Rettungswagen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal