Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

"Wie ein Messerstich": Berliner Corona-Tote erhalten offenbar Impfeinladungen

"Wie ein Messerstich"  

Berlin verschickt offenbar Impfeinladungen an Corona-Tote

09.01.2021, 13:04 Uhr | t-online

"Wie ein Messerstich": Berliner Corona-Tote erhalten offenbar Impfeinladungen. Eine Person zieht Impfstoff in einer Spritze auf (Symbolbild): Berliner Behörden haben Impfeinladungen an Verstorbene versendet. (Quelle: imago images/ANE Edition)

Eine Person zieht Impfstoff in einer Spritze auf (Symbolbild): Berliner Behörden haben Impfeinladungen an Verstorbene versendet. (Quelle: ANE Edition/imago images)

An der Impfstrategie in Deutschland gibt es viel Kritik. Nun sorgt ein Fehler der Behörden in Berlin erneut für Aufsehen. In der Hauptstadt sollen Einladungen an Corona-Tote verschickt worden sein. 

In Berlin soll den Behörden ein tragischer Fehler beim Versenden der Impfbenachrichtigungen unterlaufen sein. Laut "Tagesspiegel" sollen bereits mehrere Briefe mit einer Einladung zur Corona-Schutzimpfung an Verstorbene adressiert worden sein. "Bitte achten Sie auf Ihre Gesundheit und nutzen Sie die Chance, sich mit der Impfung vor einer Covid-19-Erkrankung zu schützen", hieß es in dem Schreiben.

Auch der Vater von Gabriele D. habe eine solche Einladung erhalten, wie es weiter heißt. Am 11. Dezember sei er an einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Nur wenige Wochen später erhielt er die Benachrichtigung, sich nun gegen das Virus impfen lassen zu können.

Für die Familie des Betroffenen sei die Benachrichtigung "wie ein Messerstich in eine vorhandene Wunde“, zitiert der "Tagesspiegel". Wie es zu diesem Fehler kommen konnte, ich noch nicht klar. Laut "Tagesspiegel" wollte das Amt dazu bisher keine Stellung beziehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: