Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin: 30 Personen in Bar – Polizei sprengt erneut Treffen von Corona-Kritikern

30 Personen in Bar  

Polizei sprengt erneut Treffen von Corona-Gegnern

16.01.2021, 12:37 Uhr | dpa

Berlin: 30 Personen in Bar – Polizei sprengt erneut Treffen von Corona-Kritikern. Polizeieinsatz wegen einer "Parteigründung": In einer Berliner Kneipe hatten sich dazu Gegner der Corona-Maßnahmen getroffen. (Quelle: Screenshot Youtube Oval Media / via @4SeiteBWahl)

Polizeieinsatz wegen einer "Parteigründung": In einer Berliner Kneipe hatten sich dazu Gegner der Corona-Maßnahmen getroffen. (Quelle: Screenshot Youtube Oval Media / via @4SeiteBWahl)

In Berlin hatten sich Kritiker der Corona-Maßnahmen in einer Kneipe versammelt. Die Polizei hatte das Treffen zunächst aufgelöst – doch schon am nächsten Abend mussten die Beamten erneut anrücken. 

Die Berliner Polizei ist am Freitagabend zu einem Einsatz ausgerückt, um eine erneute Versammlung von Gegnern der Corona-Gesetze in einer Kneipe in Berlin-Prenzlauer Berg zu stoppen. 20 bis 30 Personen hätten sich in und vor der Bar versammelt, sagte ein Polizeisprecher. Teilnehmer würden die Corona-Hygiene-Regeln missachten. Nähere Informationen lagen noch nicht vor.

Bereits am Donnerstagabend wurde dort von der Polizei eine Veranstaltung aufgelöst, die mit einem Livestream im Internet übertragen worden war. Demnach wurden 28 Menschen angetroffen, die meisten hätten weder eine Corona-Schutzmaske getragen noch den vorgeschriebenen Mindestabstand eingehalten. Wie auf den Bildern zu sehen ist, fand das Treffen in der Bar "Scotch & Sofa" statt. 

Nach Einschätzung der Polizei stehen mehrere Teilnehmer der "Querdenken"-Bewegung nah. Private Ansammlungen von so vielen Menschen sind derzeit verboten, außerdem müssen Kneipen geschlossen sein.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Twitter

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal