• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Union Berlin eröffnet Corona-Schnelltestzentrum mit Drive-In


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild fĂŒr einen TextSchĂŒsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Polizei erschießt AfroamerikanerSymbolbild fĂŒr einen TextGeorg Kofler bestĂ€tigt seine neue LiebeSymbolbild fĂŒr einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild fĂŒr einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild fĂŒr einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild fĂŒr einen TextTödlicher Badeunfall in KölnSymbolbild fĂŒr einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild fĂŒr einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustĂŒrSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild fĂŒr einen TextDeutschland per Zug erkunden - jetzt spielen

Union Berlin eröffnet Corona-Schnelltestzentrum

Von dpa
Aktualisiert am 18.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Das Testzentrum Alte Försterei: Der FC Union Berlin betreibt nun ein Schnelltestzentrum.
Das Testzentrum Alte Försterei: Der FC Union Berlin betreibt nun ein Schnelltestzentrum. (Quelle: Matthias Koch/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neuer GeschÀftszweig bei Union Berlin: Der Club testet jetzt auf das Coronavirus. Das Testzentrum am Stadion Alte Försterei hat sogar einen Drive-In.

Der 1. FC Union Berlin bleibt im Kampf gegen die Corona-Pandemie weiter aktiv. Der Fußball-Bundesligist eröffnet unweit seines Stadions an der Alten Försterei ein Zentrum, in dem sich jeder kostenfrei auf das Virus testen lassen kann. Auf dem Parkplatz seiner Fanhaus-Baustelle ist die Einrichtung von kommenden Mittwoch an an Wochentagen von 6 bis 16 Uhr und an Samstagen von 8 bis 16 Uhr geöffnet, teilte der Verein am Sonntag mit.

Eine Mitarbeiterin testet die akkreditierten Zuschauer vor dem Spiel von Union Berlin gegen den VfB Stuttgart am Samstag: Der Betrieb des Testzentrums wird weitergefĂŒhrt.
Eine Mitarbeiterin testet die akkreditierten Zuschauer vor dem Spiel von Union Berlin gegen den VfB Stuttgart am Samstag: Der Betrieb des Testzentrums wird weitergefĂŒhrt. (Quelle: Matthias Koch/imago-images-bilder)

Testwillige erhalten ihr Ergebnis innerhalb von 15 Minuten auf ihr Mobiltelefon oder schriftlich ausgehĂ€ndigt. Auch ein Test per Drive-Through mit dem Auto ist möglich. Die Ergebnis-Dokumente könnten auch zur notwendigen Vorlage beim Einkaufen oder Reisen benutzt werden. Angeboten werden fĂŒr 100 Euro auch PCR-Tests.

Die Eisernen hatten in der Pandemie schon mehrfach VorstĂ¶ĂŸe unternommen, um mit Massentests eine ZuschauerrĂŒckkehr bei Bundesliga-Spielen zu ermöglichen. Zuletzt war ein Pilotprojekt mit mehreren Berliner Vereinen aber vom Berliner Senat wegen der steigende Inzidenzwerte in der Hauptstadt gestoppt worden. Am Samstag konnten sich bereits alle akkreditierten Besucher und Medienvertreter vor der Partie gegen den VfB Stuttgart kostenlos testen lassen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nachbarin sieht Blutspritzer an der HaustĂŒr – 42-JĂ€hrige von Partner schwer verletzt
1. FC Union BerlinCoronavirusVfB Stuttgart

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website