• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Berliner Senat einigt sich auf Ma├čnahmenplan f├╝r Klimaschutz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextStreik belastet Gasf├ÂrderungSymbolbild f├╝r einen Text├ľlpreise legen zuSymbolbild f├╝r einen TextNeues im Fall der inhaftierten "Kegelbr├╝der"Symbolbild f├╝r einen TextTalent beschwert sich ├╝ber FC BayernSymbolbild f├╝r einen TextSPD f├Ąllt unter 20 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextUS-Star in Russland mit Biden-AppellSymbolbild f├╝r einen TextKoalition baut ├ľkoenergien massiv ausSymbolbild f├╝r einen TextJeep ├╝berrollt zwei Frauen doppeltSymbolbild f├╝r einen TextEr soll neuer PSG-Trainer werdenSymbolbild f├╝r einen TextWhatsApp: Online-Status bald abschaltbarSymbolbild f├╝r einen TextFrau tot aus Riedsee geborgenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin unterl├Ąuft Missgeschick Symbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Berliner Senat will Verbrenner aus Innenstadt verbannen

Von dpa
Aktualisiert am 08.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Verkehr in den Morgenstunden auf der B2 in Berlin (Archivbild): In der Hauptstadt sollen nach dem Willen des Senats "mittelfristig" innerhalb des Rings keine Diesel- und Benzinfahrzeuge mehr fahren.
Verkehr in den Morgenstunden auf der B2 in Berlin (Archivbild): In der Hauptstadt sollen nach dem Willen des Senats "mittelfristig" innerhalb des Rings keine Diesel- und Benzinfahrzeuge mehr fahren. (Quelle: Photothek/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schon Ende 2019 hat Berlin als erstes Bundesland die Klimanotlage ausrufen. Was folgte, war ein z├Ąhes Ringen um geeignete Ma├čnahmen. Nun hat der Senat ein Klimaschutz-Paket beschlossen.

Berlin will seine Bem├╝hungen f├╝r den Klimaschutz deutlich verst├Ąrken. Einen Ma├čnahmenplan dazu hat der Senat nach monatelangen Auseinandersetzungen in der rot-rot-gr├╝nen Koalition nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag beschlossen. Ziel ist, den Aussto├č klimasch├Ądlicher CO2-Emissionen zu verringern.

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach einer Sporthalle in Berlin-Wilmersdorf (Symbolbild): In Berlin kommt die Solarpflicht.
Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach einer Sporthalle in Berlin-Wilmersdorf (Symbolbild): In Berlin kommt die Solarpflicht. (Quelle: Joko/imago-images-bilder)

Unter anderem soll eine Solarpflicht die klimafreundliche Energieerzeugung auf dem eigenen Dach insbesondere f├╝r Neubauten zum Standard machen. Die Umweltzone innerhalb des S-Bahn-Rings soll mittelfristig zu einer Null-Emissions-Zone werden, in der Diesel- und Benzinfahrzeuge nicht mehr fahren d├╝rfen. Bei Neubau und Sanierung ├Âffentlicher Geb├Ąude sind Energiestandards vorgesehen, die ├╝ber die bundesrechtlichen Vorgaben hinausgehen.

Schon im Dezember 2019 hatte Berlin als erstes Bundesland eine Klimanotlage ausgerufen. Welche konkreten Schritte daraus folgen sollten, war aber lange nicht klar. Auf das Ma├čnahmenpaket, das Umweltsenatorin Regine G├╝nther (Gr├╝ne) im vergangenen September vorlegte, konnte sich der Senat nicht einigen, obwohl eigentlich schon damals dar├╝ber entschieden werden sollte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
9-Euro-Ticket: Berlin f├Ąhrt jetzt mit Fahrschein

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website