Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin-Britz: Mann bedroht Kinder mit Schusswaffe – Festnahme

Schusswaffe im Hosenbund  

Mann bedroht Kinder – Festnahme

14.06.2021, 14:51 Uhr | t-online

Berlin-Britz: Mann bedroht Kinder mit Schusswaffe – Festnahme. Polizeieisatz in Berlin: Ein Mann hatte Kinder mit einer Waffe bedroht. (Quelle: imago images/Sabine Gudath)

Polizeieinsatz in Berlin: Ein Mann hatte Kinder mit einer Waffe bedroht. (Quelle: Sabine Gudath/imago images)

In Berlin-Britz hat ein Mann spielende Kinder beschimpft und ihnen eine Waffe gezeigt. Durch die Beschreibung der Kinder konnten die Einsatzkräfte ihn festnehmen.

Am Sonntagnachmittag hat ein 60-jähriger Mann spielende Kinder hinter Wohnhäusern auf einer Grünanlage in der Grenzallee beschimpft. Dann zog er sein T-Shirt hoch und präsentierte eine Waffe, die in seinem Hosenbund steckte, so die Polizei. Die Kinder rannten davon, konnten jedoch sehen, in welchem Haus der Verdächtige verschwand.

Auch beschrieben sie alarmierten Einsatzkräften dessen Aussehen. Als der Mann aus dem Gebäude trat, konnten die Beamtinnen und Beamten ihn festnehmen und die Wohnung durchsuchen. Sie stellten als mutmaßliches Tatmittel eine defekte Gasdruckwaffe sicher. Der Mann muss sich nun wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: