Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

In Niedersachsen wurden die meisten Windräder gebaut

Berlin  

In Niedersachsen wurden die meisten Windräder gebaut

27.07.2021, 11:07 Uhr | dpa

In Niedersachsen wurden die meisten Windräder gebaut. Windräder drehen sich in einem Windpark

Windräder drehen sich in einem Windpark. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Niedersachsen sind in der ersten Jahreshälfte 2021 deutschlandweit die meisten neuen Anlagen für Windstrom errichtet worden. Windenergieverbände verzeichneten 48 neue Windräder im Land mit einer Leistung von 211 Megawatt. Das entspreche 22 Prozent des Zubaus von 971 Megawatt in Deutschland, teilten die Verbände Bundesverband Windenergie und VDMA Power Systems am Dienstag in Berlin mit. Auf den nächsten Plätzen folgten Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein.

Weil gleichzeitig in Niedersachsen 21 Windkraftanlagen außer Betrieb gingen, blieb es bei einem Nettozuwachs von 191 Megawatt, wie die Beratungsfirma Deutsche Windguard berechnete. Im Bundesland Bremen wurde in den sechs Monaten kein neues Windrad errichtet.

Der deutschlandweite Zuwachs liege um 62 Prozent höher als in der ersten Jahreshälfte 2020, teilten die Verbände mit. Trotzdem sei das Tempo noch zu gering, um die Klimaziele der Energiewende zu erfüllen. Fehlende Flächen, komplizierte Genehmigungsverfahren und Artenschutzkonflikte bremsten den Ausbau der Windenergie an Land.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: