Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Woche startet bewölkt: Meist trocken und maximal 24 Grad

Berlin  

Woche startet bewölkt: Meist trocken und maximal 24 Grad

01.08.2021, 13:33 Uhr | dpa

Woche startet bewölkt: Meist trocken und maximal 24 Grad. Sommer am Wannsee

Besucher des Strandbades am Wannsee genießen das sonnige Wetter am Wasser. Foto: Fabian Sommer/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Nach vielen Wolken am Wochenende lässt sich die Sonne auch in den kommenden Tagen in Berlin und Brandenburg nur wenig blicken. Am Montag und Dienstag bleibt es aber größtenteils trocken, auch die maximalen Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad laden zum Verweilen im Freien ein. Das geht aus der Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vom Sonntag hervor. Demnach müssen sich am Montagvormittag nur die Menschen in Südbrandenburg, am Nachmittag in Nordbrandenburg auf einzelne Schauer einstellen.

Der Dienstag startet laut DWD heiter, im Tagesverlauf gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken. Im Süden könne es ab Mittag gebietsweise Schauer und vereinzelt Gewitter geben, lokal mit Starkregen. Sonst bleibe es trocken. 

Ähnlich sieht es am Mittwoch aus: viele Wolken, gelegentlich Schauer, vereinzelt Gewitter. Die Temperaturen sollen auf bis zu 25 Grad steigen. Dem Zehn-Tage-Trend für Berlin und Potsdam zufolge bleiben die Temperaturen relativ stabil. Erst am kommenden Wochenende soll es mehrere Grad wärmer werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: