Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Autos brennen in Köpenick und Spandau

Berlin  

Autos brennen in Köpenick und Spandau

03.08.2021, 07:00 Uhr | dpa

Autos brennen in Köpenick und Spandau. Blaulicht der Feuerwehr

Das Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Berlin haben wieder Autos gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Berliner Feuerwehr mitteilte. Demnach brannte am Dienstagmorgen zunächst ein Auto in der Ottomar-Geschke-Straße in Berlin-Köpenick. Etwa zur gleichen Zeit stand auch ein Kleintransporter in der Nonnendammallee in Berlin-Spandau in Flammen. In der Hauptstadt kommt es seit Monaten immer wieder zu Autobränden. In vielen der Fälle geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: