Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin: 30-Jähriger bricht durch Glasdach – und stürzt mehrere Meter

Gefährliche Mutprobe  

30-Jähriger bricht durch Glasdach – und stürzt mehrere Meter

24.09.2021, 17:37 Uhr | dpa

Berlin: 30-Jähriger bricht durch Glasdach – und stürzt mehrere Meter. Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße (Symbolbild): Ein Mann stürzte in die Tiefe und musste in ein Krankenhaus. (Quelle: dpa/Hendrik Schmidt)

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße (Symbolbild): Ein Mann stürzte in die Tiefe und musste in ein Krankenhaus. (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa)

In Berlin ist ein alkoholisierter Mann mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Gegen Mitternacht lief er über ein Glasdach, dessen Untergrund nachgab. 

Bei einer mutmaßlichen Mutprobe ist in Berlin-Kreuzberg ein 30-Jähriger durch ein Glasvordach des Kaufhauses am Hermannplatz gebrochen und mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten zwei 30 und 35 Jahre alte Männer Alkohol getrunken, als sich der 30-Jährige nach Mitternacht wohl um seinen Mut zu beweisen dazu entschloss, über das Glasdach zu laufen. Nach wenigen Schritten brach er ein. Der 35-Jährigen alarmierte Rettungskräfte. Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruchs.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: