Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Mutmaßlicher Schläger nach Streit in Bar festgenommen

Berlin  

Mutmaßlicher Schläger nach Streit in Bar festgenommen

25.09.2021, 14:56 Uhr | dpa

Mutmaßlicher Schläger nach Streit in Bar festgenommen. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Zivilpolizisten haben einen Mann in Berlin-Kreuzberg festgenommen, weil er Mitarbeiter einer Bar belästigt und verletzt haben soll. Der 27-Jährige soll in dem Lokal in der Schlesischen Straße am frühen Samstagmorgen zunächst einer 47-jährigen Kellnerin ans Gesäß gefasst haben, wie die Beamten mitteilten. Das Personal schickte ihn demnach auf die Straße. Er soll jedoch zurück gekommen sein, weil er sein Handy vermisste.

Es entwickelte sich ein Streit mit den Angestellten, in dessen Verlauf er einem 29-jährigen Barkeeper ins Gesicht geschlagen und diesen an der Lippe verletzt haben soll. Die Zivilpolizisten bemerkten das Geschehen auf ihrer Streife und nahmen den Mann fest. Er muss sich nun verantworten wegen sexueller Belästigung, Körperverletzung sowie Widerstands und Angriffs auf die Beamten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: